Deutsche Verkehrs-Zeitung

Der Tag

XPO Logistics rechnet mit geringerem Wachstum

Trotz guter Zahlen im abgelaufenen Geschäftsjahr startet der US-Logistikkonzern mit gedämpften Erwartungen in das Jahr 2019. Sorge bereiten XPO-Chef Bradley vor allem die wirtschaftliche Entwicklung in Europa sowie das bröckelnde Geschäftsvolumen mit dem größten Auftraggeber des Unternehmens.

Frankreichs Fuhrunternehmen haben sich erholt

Der Weg war lang: Erst im vergangenen Jahr hat es die französische Straßengüterverkehrsbranche geschafft, das Umsatzniveau des Vorkrisenjahres 2008 wieder zu erreichen. Dabei legten die Umsätze auf dem Transportmarkt um durchschnittlich 7 Prozent zu. So lautet das Ergebnis der jetzt vom Marktforschungsbüro für den Straßengütertransport (L‘Observatoire du Véhicule industriel) vorgestellten Marktstudie 2018.

Trassenpreise für Güterverkehr steigen nur leicht

Dämpfer für die DB Netz AG: Die Bundesnetzagentur begrenzt die Preiserhöhungen für Güterverkehrstrassen in der nächsten Fahrplanperiode auf 2 Prozent. Der intermodale Wettbewerb sei zu scharf, die Margen zu schwach, argumentiert das Gremium.

Tempolimit auf dem Rhein würde die Luft in den Städten nicht verbessern

Zu diesem Ergebnis kommt die Bundesregierung in einer Antwort auf eine Kleine Anfrage der FDP, über die die Düsseldorfer „Rheinische Post“ vorab berichtet. Nachweisbare Wirkungen der Binnenschifffahrt seien „stark auf die Flussnähe beschränkt“, heißt es darin. Die Bundesregierung bezieht sich dabei auf Untersuchungen der Bundesanstalt für Gewässerkunde aus dem Jahr 2015.

Insolvenz: Sorge um Jobs beim Buchgroßhändler KNV

Vor den Toren der Thüringer Landeshauptstadt hat die baden-württembergische KNV Gruppe ein riesiges Buchlager gestellt. Es wurde viel investiert, Arbeitsplätze entstanden. Ihre Zukunft ist nun ungewiss.

Ohne Migranten funktioniert das System nicht mehr

Die Personallücken in der Logistik werden größer. Doch eine kluge Auseinandersetzung mit dem Thema Integration, kann dieses Problem lösen - und bringt einen gesellschaftlichen Nutzen mit sich.

Rotterdam stellt sich auf niedrigeres Umschlagwachstum ein

Nach einem erneuten Rekord beim Containeraufkommen in 2018 rechnet der Hafenbetrieb damit, dass das Expansionstempo im laufenden Jahr abnimmt. In Summe gingen im vergangenen Jahr 14,5 Mio. Teu über die Kaikanten – ein Zuwachs von 5,7 Prozent gegenüber 2017. In dem strategisch wichtigen Marktsegment habe der Hafen damit seine Position gestärkt. Allerdings gebe es in Summe in Rotterdam eine Verschiebung bei den Gütersegmenten.

Ikea eröffnet Verteilzentrum für Pariser Region

Der Möbelkonzern hat im Hafen Gennevilliers eine Logistikanlage in Betrieb genommen. Über das Verteilzentrum werden vor allem Onlinebestellungen abgewickelt. Ein Teil des Lagers ist aber auch für die erste City-Filiale von Ikea in Frankreich reserviert.

EU erleichtert und vereinheitlicht die Meldeformalitäten von Seeschiffen

Das Maritime-Single-Window-Umfeld der EU will alle Meldeformalitäten im Zusammenhang mit Hafenanläufen von Seeschiffen zusammenzufassen.

Für neuen Logistikpark: Kraftwerk Knepper wird gesprengt

Seit Monaten sind die Bagger der Gütersloher Unternehmensgruppe Hagedorn dabei, das Steinkohlekraftwerk Gustav Knepper abzureißen. Am Wochenende wird nun gesprengt. Nach der Revitalisierung sollen die Flächen vom Immobilienentwickler Segro vermarktet werden.

DHL Freight startet Preiskalkulator für Straßentransport

Der Transportdienstleister DHL Freight hat ein neues Onlinetool zur Erstellung von Angeboten vorgestellt. Über den digitalen Service können Frachtraten für Straßentransporte bis 2.500 kg abgerufen werden.

Flaschenpost bezieht weiteres Lager

Das E-Commerce-Unternehmen liefert nun auch in Hannover und Langenhagen Getränke aus. Dafür hat der Lieferdienst ein neues Lager bezogen. Es ist bereits der achte Standort in Deutschland.

Österreich fördert Logistikprojekte

Bis zu 11 Mio. EUR lässt die Regierung in Wien dafür springen, die heimischen Unternehmen wettbewerbsfähiger und den Standort attraktiver zu machen. Verbundprojekte mit ausländischen Partnern sind zugelassen.

Dossiers

Human Resources

Die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Personalmanagement in der Logistik, Mitarbeiterführung und Karriere

Mehr lesen

Alternative Antriebe

In Zeiten von Diesel-Fahrverboten sind Alternativen gefragt, nicht nur auf der Straße, sondern auch auf See und in der Luft

Mehr lesen

Digitalisierung

Von A wie Algorithmus über B wie Blockchain bis zu Z wie Zukunft. Wir erklären das Schlagwort Digitalisierung

Mehr lesen

Metropolitan Logistic

Citylogistik – Konzepte von Belieferungen in Innenstädten

Mehr lesen

Themenhefte

Zahlen und Fakten

Veranstaltungen

28.02.2019 | Hochschule, Ludwigshafen am Rhein

3. Tender Management Konferenz

Die Transport- und Logistikindustrie steht gegenwärtig unter Volllast. Die Geschäftsbücher vieler Speditionen und Kontraktlogistiker verbuchen in...

Details & Anmeldung

Weitere Veranstaltungen

Mediathek

Philippe Lavarde und Eike Lawatsch im DVZ-Interview bei Next Logistics Accelerator
Truck Insider: Spaciges Kep-Konzept von Renault
DLK 2018: Hansjörg Rodi auf dem Roten Sofa der DVZ

Service

Stellenmarkt

DVZ Comic