Deutsche Verkehrs-Zeitung

EU macht Weg frei für ukrainische Lkw-Fahrer

Um dem Fahrermangel entgegenzuwirken, wird der Zugang zum EU-Arbeitsmarkt deutlich vereinfacht. Laut Staatssekretär Oliver Luksic sollen ukrainische Führerscheine in Deutschland bereits anerkannt werden – auch, ohne dass die Verordnung vom Europäischen Parlament verabschiedet worden ist.

Scan Global Logistics baut Asien-Präsenz aus

Die Akquisition der Dänen unterstützt die Pläne des Unternehmens, global zu wachsen, und stärkt die bereits umfassenden und jahrzehntelangen Aktivitäten in Festlandchina und Hongkong.

Bahnausbau muss im Haushalt abgesichert sein

Die Bundesregierung will nur so viel Geld bereitstellen, wie voraussichtlich abfließen kann. Erneuerung und Ertüchtigung des Schienennetzes brauchen aber eine langfristige Absicherung.

Im Fokus: Software in der Logistik

Digitaler Zwilling ist immer aktuell

Mit Digitalen Zwillingen lassen sich Abläufe und Änderungen simulieren,
die Maschinenwartung unterstützen und neue Beschäftigte schulen.

Schenker-IT-Chefin über Bitergo-Zukauf: „Unsere Vision…

Im Mai hat DB Schenker die Dortmunder
 Softwarefirma Bitergo übernommen.
 Christa Koenen, Digital-Vorständin bei der Bahntochter, beantwortet Fragen zu den Hintergründen und
 strategischen Zielen.

Konsumgüterlogistik: Reagieren auf das Unerwartete

IT und Software können im E-Commerce und in Multichannel-Vertriebssystemen helfen, verspätete Warenlieferungen zu managen. Das zeigen die Beispiele Tchibo und Otto Group.

Nachrichten und Hintergründe

Flughafen Frankfurt: Personalmangel wirkt sich auf Fracht aus

Aufgrund der chaotischen Zustände am Airport wurden Frachtflüge verschoben oder gestrichen. Die weitere Entwicklung wird unter anderem von Lufthansa Cargo mit Sorge beobachtet.

Wilhelmshaven: LNG-Terminalbetreiber erbittet Staatshilfe

Der Düsseldorfer Konzern Uniper bittet die Bundesregierung um Hilfe. Die Probleme des Gasversorgers könnten den Bau des ersten deutschen LNG-Terminals gefährden.

BGL-Konjunkturanalyse: Die Folgen des Ukraine-Krieges sind spürbar

Die deutschen Transportunternehmen blicken angesichts der aktuellen Marktlage „zurückhaltend“ auf das kommende Halbjahr. Die wirtschaftliche Lage im ersten Quartal 2022 war vor allem von der Kraftstoffpreisexplosion geprägt.

HHLA und Eurogate legen Fusionsgespräche auf Eis

Die Hamburger Hafen und Logistik AG und der Bremer Konkurrent Eurogate vertagen ihre Gespräche zur Kooperation ihrer norddeutschen Containerterminals. Grund dafür sei die „aktuelle geopolitische Situation mit bisher unabsehbaren Auswirkungen“, erklärten beide Terminalgesellschaften.

Rhenus: Zwei Nachfolger für Tobias Bartz

Jan Harnisch und Tobias König sollen gemeinsam die strategische Richtung vorgeben, um das globale Wachstum von Rhenus Air & Ocean weiter zu beschleunigen.  

Tarifstreit in US-Häfen: Hafenbetrieb soll aufrechterhalten bleiben

Noch gibt es keine Einigung zwischen den Hafenarbeitern und den Hafenbetreibern. Dennoch solle eine Störung des Güterverkehrs vermieden werden und die Fracht weiter fließen, solange Gespräche geführt werden, hieß es am Freitag in einer Mitteilung beider Parteien.

Kombi-Forum lädt ein zum Ministerdialog

Im September sollen in Frankfurt/Main Amtsträger mehrerer Bundesländer über den Kombinierten Verkehr diskutieren. Wer Themen einbringen möchte, kann eine Online-Umfrage nutzen.

Schweiz und EU: Neue Verbindungen gesucht

Die Schweizer Politik muss ihre Beziehungen zur EU neu ordnen, nachdem die Verhandlungen über ein institutionelles Rahmenabkommen gescheitert sind. Bestehende Verkehrsabkommen drohen zu veralten. Logistiker suchen derweil selbst neue Chancen jenseits der Grenzen.

Intermodal von Spanien bis Skandinavien

Der Bahnoperateur CFL Multimodal und die Stena Line haben ihre Zusammenarbeit weiter ausgebaut. So können Frachtkunden der Reederei nun intermodal beförderte Trailer oder Container von Spanien über die Route Rostock-Trelleborg bis nach Oslo in Norwegen oder Eskilstuna in Schweden aus einer Hand buchen.

R + C Seetransport eröffnet Büros in Duisburg und München

Die Leitung der neuen Standorte übernehmen Peter Müller und Marcus Läkamp. Beide verfügen über langjährige Erfahrungen bei namhaften Unternehmen.

Podcast: Transparenz und Sichtbarkeit – Erfolg dank digitaler Supply Chain

Wo ist mein Produkt? Wo bekommt man als Händler Nachschub, selbst wenn die Verteilzentren leer sind? Antworten liefern eine digitale Supply Chain und Plattform-Technologien. Wie, weshalb, warum erklärt Markus Lohmann, Sales Director für den deutschsprachigen Raum bei Manhattan Associates, im DVZ Podcast.

Themenhefte

Zahlen und Fakten

Veranstaltungen

14.09.2022 | Kassel

9. Logistik-Tag Nordhessen

Save the Date: Der Logistik-Tag 2021 wurde auf den 14. September 2022 verschoben! Weitere Informationen finden Sie unter www.logistiktag.de

Details & Anmeldung

Weitere Veranstaltungen

Service

Stellenmarkt

DVZ Comic