Deutsche Verkehrs-Zeitung

Daten und Analysen zur Konjunktur

Lkw-Fahrleistung im Juli sinkt

Nach aktuellen Daten waren im Juli weniger Lkw auf deutschen Autobahnen unterwegs als im Vormonat und vor allem im Vorjahresmonat. Den stärksten Rückgang gegenüber Juni gab es in Sachsen. Bei den grenzüberschreitenden Fahrten haben die aus und nach Polen am deutlichsten abgenommen.

Neuer Schwung für Chinas Wirtschaft durch unerwartet starke Exporte

Lockdowns durch strikte Null-Covid-Politik und die Immobilienkrise plagen die zweitgrößte Volkswirtschaft. Doch der starke Außenhandel überrascht Experten. Vor allem mit Russland fällt das Plus deutlich aus. Deutschlands Exporteure aber haben weniger vom China-Geschäft.

Welthandel im Juli rückläufig

Der Warenhandel ist nach Schätzungen des Kiel Instituts für Weltwirtschaft (IfW) im Juli gegenüber dem Vormonat zurückgegangen. Ein Absturz drohe aber nicht. „Allerdings dürfte sich eine Trendwende nach oben und eine Normalisierung der Lieferabläufe auch nicht so bald einstellen“, schätzt IfW-Ökonom Vincent Stamer.

Exportplus im Halbjahr – Herausforderungen in den nächsten Monaten

Der Ukraine-Krieg verschärft Lieferengpässe und belastet die Konjunktur in vielen Ländern. Noch trotzt der deutsche Export aber den Belastungen.

3PL-Segment legt deutlich zweistellig zu

Der Weltmarkt für outgesourcte Logistikleistungen wächst in diesem Jahr voraussichtlich auf 1,7 Billionen US-Dollar, zeigt eine Analyse von Armstrong & Associates. Besonders lebhaft ist Nordamerika.

Studie: Überseegeschäft trotz Inflation auf Wachstumskurs

Die britische Beratungsfirma Transport Intelligence rechnet in den kommenden Jahren weiter mit soliden Zuwächsen in der See- und Luftfrachtspedition.

Verkehr und Lagerei: Fachkräftemangel auf Höchststand

Fast zwei Drittel der Unternehmen im Lagersektor in Deutschland und mehr als die Hälfte der Betriebe im Landverkehr melden aktuell einen Mangel an Fachkräften, wie eine Umfrage zeigt. Im Bereich Verkehr und Lagerei insgesamt haben erstmals mehr als 50 Prozent der Firmen Personalengpässe festgestellt.

Geschäftslage der Logistiker verschlechtert sich

Im Juli berichten weniger Unternehmen von gut laufenden Geschäften als im Monat davor. Zugleich wächst in den Chefetagen die Skepsis. Auch die Umsatz- und Beschäftigtenerwartungen fielen deutlich gedämpfter aus. Nur die Preise dürften weiter steigen.

Dossiers

Human Resources

Die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Personalmanagement in der Logistik, Mitarbeiterführung und Karriere

Mehr lesen

Alternative Antriebe

In Zeiten von Diesel-Fahrverboten sind Alternativen gefragt, nicht nur auf der Straße, sondern auch auf See und in der Luft

Mehr lesen

Digitalisierung

Von A wie Algorithmus über B wie Blockchain bis zu Z wie Zukunft. Wir erklären das Schlagwort Digitalisierung

Mehr lesen

Metropolitan Logistic

Citylogistik – Konzepte von Belieferungen in Innenstädten

Mehr lesen