Deutsche Verkehrs-Zeitung

BGL fordert von Tirol Ausgleich für ausfallende RoLa-Züge

Wegen Bauarbeiten werden vom 19. bis 29. August auf der Strecke vom österreichischen Wörgl zum Brenner keine Lkw per Zug befördert. Der deutsche Bundesverband Güterkraftverkehr, Logistik und Entsorgung fordert Tirol auf, für diese Zeit das sektorale und das Nachtfahrverbot für Lkw auf der Brennerautobahn aufzuheben.

Luftfrachtbranche gerät zunehmend unter Druck

Die wirtschaftlichen Aussichten der Marktteilnehmer verschlechtern sich laut einer Analyse von Clive Data Services zunehmend. Der einzige Lichtblick ist derzeit noch das vergleichsweise hohe Ratenniveau. Doch auch dieses gibt immer mehr nach.

Kabotage-Beanstandungen gehen zurück

Anlässlich von drei Schwerpunktkontrollen haben BAG-Mitarbeiter knapp 1.900 Lkw kontrolliert. Unverändert hoch sind die Verstöße gegen das Verbot, die regelmäßige wöchentliche Ruhezeit im Lkw zu verbringen. Dagegen wurden weniger Kabotagesünder erwischt.

 

 

 

 

Meistgelesen

LIT übernimmt Fehrenkötter

Die auf Fahrzeug- und Landmaschinentransporte spezialisierte Spedition Fehrenkötter soll künftig als eigenständige Einheit innerhalb der LIT-Gruppe agieren. Joachim Fehrenkötter bleibt Geschäftsführer. LIT hatte in den vergangenen Jahren bereits mehrere mittelständische Unternehmen übernommen.

Zugunfall im Umschlagbahnhof Herne

Ein einfahrender Zug fährt auf stehende Waggons auf. Verletzt wird niemand – aber acht Tragwagen und etliche Container werden schwer beschädigt. Die Aufräum- und Reparaturarbeiten werden frühestens am Dienstag beendet sein, voraussichtlich aber noch etwas länger dauern.

Betreiber von sicheren Lkw-Parkplätzen gesucht

Die EU fördert den Bau sicherer Lkw-Rastplätze. Von 2021 bis 2023 stehen dafür 750 Millionen Euro zur Verfügung. Doch Branchenverbände sind besorgt darüber, dass die Zahl der Anträge relativ gering ist.

Nachrichten und Hintergründe

IfW: Niedrigwasser kostet Wirtschaftsleistung

Verschiedene Experten sehen in den Transportproblemen durch Niedrigwasser eine zusätzliche Belastung für die deutsche Wirtschaft. Das hängt auch mit der Bedeutung der Flüsse als Transportwege zusammen.

EU erlaubt dänische Subventionen für Post-Grundversorgung

Erneut hatten dänische Transportunternehmen mit ihren Protesten gegen die Beihilfen bei der EU-Kommission keinen Erfolg. Der Verband ITD fordert aber weiter das Ende der Unterstützung für Postnord und Post Danmark.

Toyota beauftragt Gebrüder Weiss in Kasachstan mit Ersatzteildistribution

Der Logistikdienstleister Gebrüder Weiss baut seine Partnerschaft mit Toyota Motor in Kasachstan aus. In Almaty, der größten Stadt des Landes, übernimmt das Unternehmen nach eigenen Angaben seit diesem Jahr auch die Ersatzteildistribution an die Händler des japanischen Autoherstellers.

Experten diskutieren das große Bild der Logistik von morgen

Visionäre Veranstaltungen tragen große Titel. So wie der diesjährige „Zukunftskongress Logistik – 40. Dortmunder Gespräche“, der vom 13. bis 15. September 2022 stattfindet. Das Motto diesmal: „Aufbruch ins ‚Silicon Economy Continuum‘“.

Daimler Truck erzielt mehr Gewinn durch höhere Preise

Der Nutzfahrzeughersteller Daimler Truck erzielt im ersten Halbjahr einen deutlichen Gewinn. Corona, Inflation und Ukraine-Krieg machen sich bisher nicht bemerkbar. Im zweiten Halbjahr rechnet der Hersteller mit einer Entspannung der Lieferketten.

Hafen Rijeka: Erster Blockzug fährt nach Tschechien

Für den Adriahafen und das Containerterminal AGCT ist die neue Verbindung ein wichtiger Schritt, um Märkte in Mittel- und Südosteuropa zu erschließen.

Fiege erzeugt Solarstrom für Eigenverbrauch

Der Logistikdienstleister Fiege hat an seinem Standort in Gengenbach eine Photovoltaikanlage in Betrieb genommen. Das Familienunternehmen produziert nach eigenen Angaben im Schwarzwald auf einer Fläche von 6.000 Quadratmetern ab sofort Solarstrom für den Eigenbedarf.

Österreichische Post schreibt Verluste

Insbesondere der Bereich Paket und Logistik drückte den Umsatz im ersten Halbjahr 2022 nach unten.

Royal könnte tiefer in die roten Zahlen rutschen

Der geplante Streik könnte die Verluste des Unternehmens noch verschärfen und die Finanzierbarkeit der von der Gewerkschaft Communication Works Union (CWU) geforderten Lohnerhöhungen gefährden.

Wuunder-Mitgründer für mehr Kooperation auf der letzten Meile

Die letzte Meile ist entscheidend, wenn es darum geht, den Paketmarkt effizienter zu gestalten, schreibt Wuunder-Mitgründer Jeroen Gehlen in seinem Gastbeitrag. Aber das Potenzial wird noch nicht voll ausgeschöpft.

Die DVZ wird 75: Felix Zimmermann gratuliert

Felix Zimmermann ist Gründer und Geschäftsführer der seit 20 Jahren auf die Logistikbranche spezialisierten PR-Agentur Medienbüro am Reichstag GmbH in Berlin. Für die Agenturkunden ist er oft im Ausland unterwegs wie zum Beispiel gerade im indischen Mumbai. Dabei stellt er immer wieder fest, wie wichtig der Onlineauftritt der DVZ für die im Ausland arbeitenden Logistikexperten ist. Dank DVZ Online können die „Expats“ ihr Netzwerk weiter pflegen und sind über die aktuellen personellen und technologischen Entwicklungen auf den deutschen und internationalen Logistikmärkten informiert.

Themenhefte

Zahlen und Fakten

Veranstaltungen

14.09.2022 | Kassel

9. Logistik-Tag Nordhessen

Save the Date: Der Logistik-Tag 2021 wurde auf den 14. September 2022 verschoben! Weitere Informationen finden Sie unter www.logistiktag.de

Details & Anmeldung

Weitere Veranstaltungen

Service

Stellenmarkt

DVZ Comic