Deutsche Verkehrs-Zeitung

Daten-Update Coronakrise vom 1. bis 7. Juni

Containerumschlag in Shanghai: Der Abschwung trifft China hart. Die Exporte fallen zwar langsamer als erwartet, aber die Importe sacken stark ab. (Foto: Istock)
Artikel DVZ Redaktion
Ihr Feedback  
Teilen
Drucken
Artikel DVZ Redaktion
Ihr Feedback  
Teilen
Drucken

Weitere Inhalte

Daten-Update Coronakrise vom 25. bis 31. Mai

So viele Frachtschiffe wie noch nie sind gegenwärtig nicht in Betrieb und liegen auf Reede. Die Preise in der Luftfracht haben im April stark angezogen. Die Paketmengen sind weiter hoch. Der E-Commerce-Umsatz wächst deutlich. Der Wochenrückblick.

Daten-Update Coronakrise vom 18. bis 22. Mai

Entlassungen sind bei den Amö-Betrieben bisher kaum Thema. Die Aussichten für den Welthandel sind düster. Die Non-Food-Händler leiden. Der Absatz von „Hamsterprodukten“ ist rückläufig. Der Autoabsatz sinkt deutlich. Der Überblick.

Daten-Update Coronakrise vom 11. bis 17. Mai

Der Containerumschlag in Hamburg ging im ersten Quartal um 6,6 Prozent zurück. Die deutsche Wirtschaft schrumpft. In China zeichnet sich eine Erholung der Industrie ab. Und der globale Seehandel könnte bis 2024 stark abnehmen. Der Wochenüberblick.