Deutsche Verkehrs-Zeitung

See

Aufatmen im Hafen Lübeck

Am Ende wird alles gut: Die EU-Kommission hat ihr Beihilfeverfahren gegen den Lübecker Hafen abgeschlossen. Die Beschwerden gegen mutmaßlich unrechtmäßige Fördermittel wurden zurückgezogen.

Zwischen Alltagsfrust und neuem Glanz

Dortmunds Hafen startet Millionenprojekte – und leidet unter der Schleusensperrung.

KN garantiert die Container-Laufzeit

Das Leistungsversprechen von KN Pledge ist ehrgeizig: Bei Verspätungen wird keine Fracht berechnet. Und für Schäden an der Ladung gibt es bis zu 100.000 USD pro Container.

Fracht- und Fischereihafen Rostock geht stärker in die Flächenvermarktung

Die Betreibergesellschaft des Rostocker Fracht- und Fischereihafens (RFH) wird sich künftig neben dem klassischen Seegüterumschlaggeschäft verstärkt auf die Entwicklung hochwertiger Gewerbeflächen fokussieren.

Interaktive Karte: Top-100-Häfen der Welt

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus See

Güterumschlag in deutschen Seehäfen um 1,7 Prozent gestiegen

Im Jahr 2018 ist der Güterumschlag in deutschen Seehäfen trotz der Handelshemmnisse um 1,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr gewachsen. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) wurden 304,7 Mio. t Güter verladen. 2017 waren es 299,5 Mio. t.

Ferlemann will LNG-Förderprogramm flexibler gestalten

Damit in Zukunft mehr Förderanträge genehmigt werden, stellte Staatssekretär Enak Ferlemann (CDU) die Anpassung der Förderrichtlinie für die Aus- und Umrüstung von Seeschiffen auf LNG als Schiffskraftstoff in Aussicht - allerdings frühestens zum Jahresende.

Hamburger Spediteure mit Reedern unzufrieden

Die Servicequalität der Containerreedereien hat sich im vergangenen Jahr weiter verschlechtert. Dies monieren 71 Prozent der Hamburger Spediteure, die sich Anfang dieses Jahres an der traditionellen Umfrage des Vereins Hamburger Spediteure (VHSp) beteiligt haben. Es hapere vor allem an der Kommunikation.

Mengenrückgang untergräbt Frachtraten

Die Abkühlung des Weltwirtschaftswachstums schlägt bereits deutlich auf den Containerverkehr durch und dürfte den Carriern bei ihren geplanten Ratenerhöhungen Gegenwind bereiten.