Deutsche Verkehrs-Zeitung

See

Westhagemann sichert Verkehrsfreigabe nach Elbvertiefung zu

Der Hamburger Wirtschaftssenator trat Befürchtungen entgegen, der Schiffsverkehr nach Abschluss der Bauarbeiten am Flussbett im kommenden Jahr wegen der Verschlickung der Elbe nicht freigegeben werden. Dies hatte die Hamburger Hafenbehörde HPA zuvor in einer internen Präsentation erklärt.

Eurokai mit Gewinneinbruch von mehr als 90 Prozent im ersten Halbjahr

Die wirtschaftlichen Effekte der Coronapandemie treffen das Unternehmen mit voller Wucht. Der von den Tochterunternehmen Eurogate und Contship Italia betriebene Containerumschlag bricht regelrecht ein. Bei den in Deutschland gelegenen Terminals verliert der Standort in Wilhelmshaven gegenüber dem Vorjahreshalbjahr mit knapp 40 Prozent am stärksten.

DHL will LCL-Seefrachtsendungen klimaneutral gestalten

Durch den Einsatz von Biokraftstoffen will DHL Global Forwarding ab 2021 klimaneutrale Seefrachtsendungen anbieten – ohne Zusatzkosten. Dafür sollen bis dahin möglichst viele Kooperationspartner, insbesondere Reedereien, Biokraftstoffe als Standardlösungen anbieten.

Nikolaus H. Schües soll 2023 Präsident der Bimco werden

Der Hamburger Reeder wurde von der aktuellen Präsidentin der Schifffahrtsorganisation zur Wahl gestellt für die Position des designierten Präsidenten. Nach einer Amtszeit von zwei Jahren soll Schües dann an die Spitze der Bimco rücken.

Abu Dhabi Ports übernimmt Micco Logistics

Das durch die Akquisition erweiterte Portfolio eröffnet Chancen in unterversorgten Marktsegmenten Abu Dhabis und macht die Häfen von Abu Dhabi auf regionaler und globaler Ebene als Anbieter ganzheitlicher Logistiklösungen konkurrenzfähig.

Lichtblick für Transportversicherer trotz Pandemie

Gesunkene Schäden wirkten sich im vergangenen Jahr positiv für die Versicherer aus. Bei den Prämien gibt es laut dem maritimen Branchenverband Iumi aber weiter Nachholbedarf.

Warnstreiks bei Hamburger Port Authority und Stadtreinigung

Heute Morgen haben sich Hunderte Mitarbeiter der Stadtreinigung und der Hamburg Port Authority am Harburger Binnenhafen für einen Warnstreik versammelt. Mit den ganztägigen Arbeitsniederlegungen will Verdi nach zwei ergebnislosen Tarifverhandlungsrunden den Druck auf die Arbeitgeber erhöhen.

Interaktive Karte: Top-100-Häfen der Welt

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus See

Elbvertiefung könnte an Verschlickung des Hamburger Hafens scheitern

Laut einer internen Präsentation der Hamburger Hafenbehörde HPA, aus der die Wochenzeitung „Die Zeit“ zitiert, kann keine Verkehrsfreigabe erfolgen, sollte das Problem der Verschlickung nicht bald gelöst sein.

Valean drängt auf pünktlichen Wechsel von Schiffsbesatzungen

Die EU-Verkehrskommissarin hat nationale Regierungen und Schiffseigner gemahnt, den Seeleuten ihre regelmäßigen Ruhepausen und Heimreisen zu ermöglichen. Ansonsten sei die Sicherheit an Bord in Gefahr.

Maersk wird immer mehr zum internationalen Lagerlogistiker

Der dänische Konzern wird in Rumänien mit einem Partner für Ikea ein Distributionszentrum betreiben. Das Engagement zeigt, wie Maersk seine Strategie verfolgt, sich unabhängiger von der Containerschifffahrt zu machen und die gesamte Lieferkette zu beherrschen.

Spanien muss Beihilfen für Schiffskäufe zurückfordern

Das True-Lease-Modell zur Finanzierung von Schiffskäufen bei spanischen Werften verzerrt nach Ansicht des Europäischen Gerichts den Wettbewerb beim Handel mit Seeschiffen in der EU. Spanien muss deswegen seine Steuerpraxis ändern. Das Gericht klärte auch, wer nun Geld zurückzahlen muss.