Deutsche Verkehrs-Zeitung

USA

B2C überragt im US-Express-Geschäft

In den USA macht DHL Express bereits 60 Prozent seines Umsatzes im B2C-Bereich. In Europa macht der B2C-Markt etwas mehr als 30 Prozent aus.

Carrier in den USA erobern Preishoheit

Logistik war in den Vereinigten Staaten lange ein Käufermarkt. Doch der Trend hat sich umgekehrt. Experten erwarten für das laufende Jahr Kapazitätsengpässe.

Amazon forciert Aufbau eigener Zustelldienste in den USA

Der Onlinehändler Amazon wildert immer deutlicher im Revier seiner eigenen Zusteller. In den USA treibt der Konzern nun den Ausbau eines eigenen Zustelldienstes voran.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus USA

Die EU muss dem US-Präsidenten Trump die Stirn bieten

DVZ Redakteur Werner Balsen zu neu verfügten Abschottungszöllen der USA.

Planungssoftware: UPS will Touren optimieren

Mithilfe der Tourenplanungssoftware Orion will der US-Konzern ab 2016 in den USA jährlich 160 Mio. km weniger fahren. Ab 2018 ist der Einsatz in Europa geplant.

Fracking befeuert die Logistik

Die enormen Schieferöl- und Gasfunde könnten aus einer guten Transportkonjunktur den nächsten Logistikboom machen.

Comeback der US-Wirtschaft

Die Aussichten für 2014 und 2015 sind gut - davon profitiert auch der Logistiksektor.