Deutsche Verkehrs-Zeitung

USA

USA erhöhen Zölle auf Importe aus China

Trump verschärft den Druck: Während noch verhandelt wird, erhöht der US-Präsident die Sonderzölle auf Einfuhren aus China. Jetzt droht Peking mit Vergeltung. Die Eskalation trifft auch Deutschland.

USA plant Sonderzölle auf chinesische Waren

US-Präsident Donald Trump will die Sonderzölle auf Produkte aus China Ende der Woche von 10 auf 25 Prozent erhöhen. Die chinesische Regierung könnte laut Medienberichten die für diese Woche in Washington geplanten Verhandlungen deswegen absagen.

Logistiker befürchten Schwellenländer-Krise

China und die USA machen zwar Fortschritte im Handelskonflikt. Die Aussichten für China sind aber so schlecht wie lange nicht. Viele Logistik-Führungskräfte weltweit sorgen sich um die Entwicklung in den Schwellenländern insgesamt, wie eine Umfrage ergeben hat.

Trumps Handelsstreit mit China und der EU – der aktuelle Stand

Die USA und China streiten sich seit Monaten über Handelsfragen und haben sich gegenseitig mit Importzöllen überzogen. Zwar sieht es gerade nach Entspannung aus. Der Konflikt ist aber noch lange nicht vom Tisch. Und in der EU ist die Sorge vor Sonderzöllen auf Autos größer denn je. 
Das Wichtigste im Überblick.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus USA

B2C überragt im US-Express-Geschäft

In den USA macht DHL Express bereits 60 Prozent seines Umsatzes im B2C-Bereich. In Europa macht der B2C-Markt etwas mehr als 30 Prozent aus.

Trumps Zölle beschleunigen Umbau von Lieferketten

Hersteller produzieren und beschaffen zunehmend am Absatzort. Dieser Local-for-Local-Trend nimmt durch neue Handelshemmnisse Fahrt auf. Logistikdienstleister müssen sich anpassen. Ein Essay von Prof. Christian F. Durach.

Finanzspritze für Logistik-Startup Convoy

Das US-Amerikanische Startup Convoy hat stolze 185 Mio. USD in einer neuen Finanzierungsrunde eingsammelt. Das Geld soll in die Weiterentwicklung der eigenen Solftware fließen, die Fahrer und Verlader zusammenbringt.