Deutsche Verkehrs-Zeitung

USA

Impfstofflogistik: UPS stellt weltweit für eine geschäftige Versandsaison ein

Der Logistikdienstleister hat in der zweiten Jahreshälfte 2020 mehr als 100.000 saisonale Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in Nordamerika, Europa und in der Asia-Pazifik-Region eingestellt. Das hat eine aktuelle Erhebung von Global Data, einem Daten- und Analyseunternehmen, ergeben.

Fedex und UPS liefern Covid-19-Impfstoff in den USA aus

Einen Tag nach der Notfallzulassung hat in den USA bereits die Auslieferung des neuen Covid-19-Impfstoffs begonnen. Ab heute soll geimpft werden.

XPO Logistics will Lagerlogistik ausgliedern

Das hat das Unternehmen in dieser Woche bekannt gegeben. Das Frachttransport- und LKW-Vermittlungsgeschäft wird bei XPO verbleiben, während sich das neue Unternehmen auf E-Commerce-Aufträge konzentrieren will.

US-Wahl: Die Erleichterung ist angebracht

Mit Joe Biden werden die Handelsbeziehungen nicht schlagartig besser. Die Politik der Republikaner wird weiterhin spürbar sein. Doch die Unberechenbarkeit ist zu Ende, und das ist ein guter Anfang. Ein Kommentar von Robert Kümmerlen.

Reaktion auf Bidens Wahlsieg: Norddeutsche Handelsbranche atmet auf

Für die deutsche Wirtschaft war es richtungsweisend, wer US-Präsident wurde: Die Vereinigten Staaten sind einer der wichtigsten Außenhandelspartner. Umso erleichterter und auch hoffnungsvoll klingen die Stimmen der norddeutschen Handels- und Industrievertreter.

USA sind wichtigstes Abnehmerland für deutsche Exporte

Nach Berechnungen des Statistischen Bundesamtes nahmen die Ausfuhren von Waren „Made in Germany“ in die Vereinigten Staaten trotz der Abschottungspolitik der Regierung von US-Präsident Donald Trump seit 2017 um 6 Prozent zu.

Beihilfen für Boeing: EU darf 3,4 Mrd. EUR Strafzölle auf US-Importe erheben

Im Dauerstreit um Subventionen für die EU- und US-Flugzeughersteller vor der Welthandelsorganisation haben Schlichter nun die Höhe möglicher EU-Strafzölle festgelegt. Vielleicht eröffnet das doch noch den Weg zu einem Kompromiss, hofft der SPD-Europaabgeordnete Bernd Lange.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus USA

Strafzölle auf EU-Importe: USA passen Liste betroffener Produkte an

Im Streit wegen rechtswidriger EU-Subventionen für den Flugzeugbauer Airbus greifen die USA weiterhin nicht zu maximal möglichen Strafmaßnahmen. Die neuesten Strafzoll-Überlegungen in Washington zielen aber auch auf Deutschland.

Handelsstreit: China und USA besiegeln Abkommen

Rechtzeitig zum US-Wahljahr einigen sich Peking und Washington auf ein erstes Handelsabkommen. Viele Probleme bleiben damit weiter bestehen. Doch vorerst ist keine weitere Eskalation zu befürchten.

US-Strafzölle wegen Airbus: EU will mit gleicher Münze zurückzahlen

Sich gegenseitig mit Strafzöllen wegen unzulässiger Staatsbeihilfen für Airbus und Boeing zu überziehen, werde den Lieferketten in der Flugzeugindustrie in den USA und der EU schaden, sagt EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström. Die EU müsse sich aber gegen die US-Zölle wehren.

DHL erwartet leichten Rückgang des Welthandels

Der Frühindikator des Logistikkonzerns deutet auf ein Schrumpfen des Welthandels in den kommenden Monaten hin. Dies verdeutlicht die negativen Folgen des Handelsstreits zwischen den USA und China. Deutschland nähert sich der Stagnation.