Deutsche Verkehrs-Zeitung

Russland

Hoffnung auf mehr Geschäft auch im Hafen St. Petersburg: Jetzt richten sich die Blicke auf die Fußball-Weltmeisterschaft im Sommer in Russland. Foto: Istock
Markt & Unternehmen

Deutsch-russischer Handel um fast ein Viertel gestiegen

Deutschland blieb 2017 nach China der zweitgrößte Handelspartner für Russland. Trotz anhaltender politischer Distanz erwarten viele Unternehmer wachsendes Geschäft.

Logistik

Logistiker hoffen auf eine sich belebende Konjunktur in Russland

Doch noch wiegen die Sanktionen schwer. Der Außenhandel ist geschrumpft, der Konsum schwach und das Güteraufkommen rückläufig.

Politik

Wer spricht für wen in Russland?

Es gibt zahlreiche Interessenvertreter für Unternehmen aus der Verkehrswirtschaft. Die einflussreichsten zeigt eine DVZ-Grafik.

Russland

Keine Partnerschaft auf Augenhöhe

Russland und China brauchen einander, doch das gegenseitige Misstrauen ist groß.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Russland

Russland

Loyale Partner verhelfen zum Erfolg

Ruscon versteht sich als Experte für den Containerumschlag und wächst trotz wirtschaftlicher Flaute in Russland.

Russland

Viele Pläne, wenig Geld

Russlands Infrastruktur ist marode. Die Regierung verfolgt ehrgeizige Investitionspläne. Angesichts der Wirtschaftskrise ist die Realisierung fraglich.

Russland

Russischen Regionen fehlt ein Masterplan

Die wirtschaftliche Lage bremst die Entwicklung von Güterverkehrszentren aus. Die Regierung treibt derweil den Importersatz voran.

Russland

Der russische Staat hält die Hand auf

Die Straßengebühr ist seit ihrer Einführung umstritten. Landesweit protestieren Fernfahrer gegen die Abgabe.