Deutsche Verkehrs-Zeitung

China

JD Logistics will Aktien über Hongkong IPO verkaufen

Der Antrag von JD.com's Logistik-Einheit kommt mehr als zwei Monate nachdem JD Health bei seinem ersten Börsengang in Hongkong im Dezember 3,5 Milliarden US-Dollar eingenommen hat. Der chinesische E-Commerce-Riese will indirekt mehr als 50 Prozent der Anteile am Unternehmen halten.

Neues Logistikschwergewicht aus China

SF Holding und Kerry Logistics Network wollen gemeinsam eine führende globale Logistikplattform in Asien schaffen. Dazu erwirbt der chinesische Kurierdienst 51,5 Prozent der Anteile des Logistikunternehmens von Tycoon Robert Kuok.

Bahnen trumpfen im China-Verkehr auf

Die Mengen auf der Seidenstraße sind auch 2020 kräftig gewachsen. Der Schiene kommt dabei die Kapazitätsknappheit in der Seefracht zugute.

Gebrüder Weiss gründet Joint Venture in China



Der österreichische Logistiker schließt einen Vertrag mit dem auf E-Commerce spezialisierten chinesischen Logistiker Global Freight Systems. In den kommenden Jahren sollen die Anteile zu 100 Prozent übernommen werden.

Chinas Automarkt weiter auf Erholungskurs

Der wichtigste Einzelmarkt der deutschen Autokonzerne hat auch im Oktober wieder kräftig zugelegt. Der Absatz an die Händler stieg nach vorläufigen Daten gegenüber dem Vorjahresmonat erneut zweistellig.

China will weniger abhängig von der Welt sein

In dem Streit mit den USA und in der Corona-Krise besinnt sich China auf seine eigenen Kräfte. Die Kommunistische Partei entwirft den neuen Fünf-Jahres-Plan. Will sich Deutschlands wichtigster Handelspartner „entkoppeln“?

Chinas Wirtschaft legt im dritten Quartal deutlich zu

Als erste große Volkswirtschaft bügelt China den durch die Coronakrise bedingten Wachstumseinbruch wieder aus. Die Volksrepublik hat die Pandemie seit Monaten weitgehend unter Kontrolle.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus China

Chinas neue Rolle

Das Reich der Mitte als Werkbank und Wachstumslokomotive der Welt - das war einmal. Chinas Rolle wird vielschichtiger. Einerseits mischt sich das Land international stärker ein, andererseits schaut es stärker auf sich selbst.

Die Seidenstraße erfreut sich neuer Beliebtheit

Durch die Coronakrise entwickelt sich der Landverkehr über die Neue Seidenstraße ­immer mehr zu einer Alternative zur Luft- und Seefracht.

Der Binnenmarkt steuert den Restart von Chinas Industrie

Logistiker können in China mit Mehrwertdiensten 
für Reinigung, Mehrweg oder Desinfektion punkten. Wirtschaftsexperten erwarten allerdings, dass sich die Verlagerung der Lieferketten aus China heraus beschleunigt.

CFR Rinkens fährt Ganzzug China–Bremerhaven

Der Autobauer Dongfeng will künftig einen Ganzzug pro Monat mit drei SUVs pro Container verladen. Die ersten Fahrzeuge sind bereits in Deutschland angekommen. CFR-CEO Christoph Seitz sieht jetzt Chancen für eine weitere Containerisierung.