Deutsche Verkehrs-Zeitung

Bundesländer

Der Lkw soll selbst entscheiden

Platooning hat es bislang noch nie über den Status „Forschungsprojekt“ hinausgeschafft. Ein Grund ist, dass insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen ihre Daten zu Routen und Kunden nicht mit anderen teilen wollen. Informationen, die für die zentrale Planung eines Platoons notwendig sind. Deswegen geht die TU Darmstadt einen anderen Weg und setzt auf eine dezentrale Planung. Wird das die Technologie nach vorne bringen?

Hessen: Im Bundesland wird in Nachhaltigkeit investiert

Das Bundesland ist aus geografischer Sicht das Herz Deutschlands. Die Logistik profitiert an die gute Anbindung an den Rest der Welt, beispielsweise auf der Straße oder in der Luft. Um die Luftfracht grüner zu gestalten, greift etwa Flughafenbetreiber Fraport tief in die Tasche.

Luftfracht: Vernetzung ist der Schlüssel zum Erfolg

Kooperation und Digitalisierung sind entscheidend für die Zukunft des Frankfurter Flughafens. Das zeigen auch neue Projekte am Luftfrachtdrehkreuz.

Logistik auf dem Land: Mobilität und Logistik als System verstehen

Auf dem hessischen Land fahren Briefe und Pakete mit dem Bus. Auch das Eis oder der regional hergestellte Käse könnte mit dem ÖPNV zum Endkunden gelangen. Wie das funktionieren kann und wie man Dank der Digitalisierung Kapazitäten bei bereits geplanten Fahrten aus dem Logistiksektor besser ausnutzen kann, testet die Landlogistik GmbH in zwei Reallaboren.

Spedition Fritz Fels steckt im Generationenwechsel

Nadine Beck hat nach dem überraschenden Tod ihres Vaters die Leitung der Heidelberger Spedition ganz übernommen. Auch insgesamt rückt bei dem Unternehmen eine neue Generation nach. In der Krise hat sich zuletzt vor allem die Umzugssparte als wichtige Stütze erwiesen.

Winfried Hermann: „Das hat mich schon sehr geärgert“

Der baden-württembergische Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) will sich stärker für die Transformation im Güterverkehr einsetzen. Bei der Verlagerung von der Straße auf Schiene und Binnenschiff sieht er den limitierenden Faktor bei der Bahn, beim Infrastrukturausbau beim Personal.

Seehäfen Niedersachsen: Relevante Standorte in der Energiewende

Niedersachsens Seehäfen bieten langjährige Erfahrung bei Alternativen zum russischen Erdgas – darunter LNG in Stade und Wasserstoff in Wilhelmshaven. Auch Offshore-Windenergie spielt eine bedeutende Rolle, André Heim gibt Einblicke vor Ort

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Bundesländer

Hamburg: Tschentscher skizziert die Zukunft des Hafens

Der Bürgermeister der Hansestadt hat im traditionellen Übersee-Club die Leitlinien einer neuen Hafenpolitik vorgestellt. Die Pläne sind ambitioniert.

Sachsen-Anhalt: Fast jeder dritte Lkw mit Sicherheitsverstößen

Im Rahmen einer mehrtägigen Kontrollaktion hat die Landespolizei rund 550 Lkw kontrolliert. Im Fokus standen die Überprüfung des technischen Fahrzeugzustands sowie die Sicherung der Ladung.  

Verstärkte Lkw-Kontrollen in Sachsen-Anhalt

Im Rahmen einer länderübergreifenden Verkehrsüberwachungsaktion will die Polizei in dieser Woche verstärkt Lastwagen und Busse kontrollieren. Überprüft werden nicht nur Technik, Sicherheit und Ladung, sondern auch die Einhaltung der Lenk- und Ruhezeiten.

Niedersachsen bewährt sich als Logistikland

Das norddeutsche Bundesland verfügt über acht Güterverkehrszentren und leistungsfähige KV-Anlagen. Ein Blick auf die aktuellen Entwicklungen und Projekte der GVZ des Bundeslandes, auch mit Fokus auf Nachhaltigkeit und Klimaschutz.