Deutsche Verkehrs-Zeitung

Digitalisierung

Wegbereiter einer neuen Welt der Wertschöpfung

Im B2C-Geschäft geben Plattformen vielfach schon den Ton an. Im B2B-Segment nimmt die Entwicklung auch Fahrt auf. Und auch in der Logistik sind plattformgetriebene Geschäftsmodelle auf dem Vormarsch.

Bitkom will Digitalisierung vorantreiben

Damit Deutschland nicht den Anschluss an die internationalen Vorreiter der Digitalisierung wie Dänemark, Singapur, China oder die USA verliert, hat der Branchenverband Bitkom eine Digitalisierungsstrategie vorgelegt. Ein Handlungsfeld dabei ist, die bestmögliche Infrastruktur für den Verkehr zu schaffen.

Bernd Gschaider verlässt Amazon

Der Chef von Amazon Logistik in Deutschland wechselt ab Mai als Chief Operations Officer zum Schweizer Arzneimittel-Versandhändler Zur Rose. Sein Nachfolger steht bereits fest: Es ist ein ehemaliger DHL-Manager.

Amazon baut weiteres Verteilzentrum in Schleswig-Holstein

Dem Wirtschaftsministerium zufolge könnten insgesamt bis zu 1.000 neue Jobs entstehen. Erst im Oktober hatte Amazon in Borgstedt bei Rendsburg ein Verteilzentrum eröffnet.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Digitalisierung

Gartner-Expertin: „Künstliche Intelligenz macht große Sprünge möglich“

Tine Dalby Joergensen ist Director Germany im Bereich Supply-Chain-Beratung beim Marktanalyseunternehmen Gartner. Für die DVZ hat sie mehr oder weniger gängige Thesen untersucht – und sie mit ihren Erfahrungen im deutschen Markt abgeglichen.

CES 2020: Humanoide Roboter und autonome Lieferdroiden für die letzte Meile

Die Themen künstliche Intelligenz, autonomes Fahren und letzte Meile dominieren die diesjährige Elektronik- und Technologiemesse CES 2020 in Las Vegas, auf der eine Vielzahl neuer und spannender Lösungen für die Logistik präsentiert wird.

Bericht: Regierung will bald Vernichtung von Waren einschränken

Die Bundesregierung plant, Anfang 2020 eine Obhutspflicht für den Umgang mit Retouren und nicht verkaufter Neuware einzuführen. Vor allem bei großen Onlinehändlern werden zurzeit offenbar in großem Umfang auch völlig intakte Produkte vernichtet.

Studie empfiehlt Rücksende-Gebühr im Onlinehandel

Internet-Käufer schicken jede sechste Bestellung zurück - in der Regel portofrei. Das ist nicht nur teuer, sondern belastet auch das Klima mit weit über 200.000 t CO2 im Jahr. Wirtschaftsforscher haben eine Idee, wie sich das ändern lässt.