Deutsche Verkehrs-Zeitung

Test & Technik

Maritime Wirtschaft kritisiert EU-Regeln für „grüne“ Investments

In einem Brandbrief an die Bundesregierung fordern acht Verbände, sich dafür einzusetzen, dass die EU-Regeln nicht nur komplett emissionsfreie Treibstoffe, sondern auch klimaneutrale Alternativen zu berücksichtigen. Die Branche fürchtet, dass ansonsten notwendige Beihilfen und Förderungen für Schiffe mit schadstoffarmen Antrieben entfallen würden.

Truck Insider: Actros Edition2 - Der Luxusliner

Mit Sondermodellen wollen die Lkw-Hersteller üblicherweise Begehrlichkeiten wecken – das ist hier nicht anders als bei den Pkw. Doch es gibt Unterschiede. Manche Lkw gehen lediglich optisch aufgepeppt ins Rennen um die Gunst der Käufer, bei anderen haben sich die Marktstrategen deutlich mehr Gedanken gemacht. So auch bei der Edition 2 der aktuellen Actros-Fernverkehrsbaureihe von Mercedes-Benz. Truck Insider Hans-Jürgen Wildhage hat sich den schicken Grauen einmal genauer angeschaut.

Auf dem Weg zum digitalen KV-Terminal

Seit einem Jahr läuft am DUSS-Terminal in Ulm ein Pilotprojekt mit autonomen Lkw. Jetzt ziehen die beteiligten Partner, zu denen neben der Deutschen Bahn und dem Lkw-Hersteller MAN Truck & Bus auch der Automatisierungsspezialist Götting und die Hochschule Fresenius gehören, eine erste Bilanz.

Großbritannien will Verbrenner-Lkw ab 2040 verbieten

Ziel der Maßnahme ist, die CO2-Emissionen des Straßengüterverkehrs bis 2050 auf Netto-Null zu senken. Die britischen Transportverbände stehen der Entwicklung teils positiv, teils skeptisch gegenüber.

Truck Insider: Das große Ding von DAF

Der Lkw-Hersteller hat die nächste Generation seiner Fernverkehrs-Lkw vorgestellt – und sorgte für eine ziemliche Überraschung. Nicht nur, dass der XF nun schnittiger, mit Multimedia-Cockpit und einer deutlich moderneren Front antritt, er hat auch seine neuen großen Brüder XG und XG+ im Schlepptau. Die markieren den Beginn einer neuen Ära.

Euroleasing plant flächendeckendes Mietangebot für E-Lkw

Unter dem Dach der Marke MAN Rental erweitert der Vermieter aus Sittensen seinen Fuhrpark um  batterieelektrisch betriebene Lkw. Interessierte Unternehmen können damit risikolos erste Erfahrungen im Umgang mit Elektrofahrzeugen sammeln.

FDP beklagt Symbolpolitik

Dem FDP-Politiker geht der Aufbau der Tankstelleninfrastruktur für Wasserstoff nicht schnell genug. Er wirft dem Bund Symbolpolitik vor.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Test & Technik

Amazon entwickelt Lieferroboter weiter

Der Online-Händler lässt in einem Entwicklungszentrum in Finnland neue Software für die sechsrädrigen, autonomen Einheiten entwerfen. Deren Aufbau erinnert stark an die Lieferroboter von Starship Technologies.

Erster vollelektrischer Sattelkoffer im Praxiseinsatz

Das neu entwickelte Fahrzeugkonzept von Schmitz Cargobull kommt bei der Belieferung der Albert-Heijn-Supermärkte in den Niederlanden zum Einsatz. In Kombination mit einer emissionsfreien Sattelzugmaschine ist so gewährleistet, dass auch die Verkaufsstellen in „Zero Emission Zones“ angefahren werden können.

Gruber Logistics fährt umweltschonend über den Brenner

Der Südtiroler Logistikdienstleister setzt LNG-Lkw ein, die mit reinem Bio-LNG betankt werden. Dadurch werden die Transporte weitgehend klimaneutral.

Der Elektro-Actros geht in die Serienfertigung

Ab dem 1. Oktober rollen die ersten Fahrzeuge im Mercedes-Benz-Werk Wörth vom Band. Die Reichweite der Motorwagen gibt der Hersteller mit 400 Kilometern an – und nach nur etwas über einer Stunde Ladezeit soll ein erschöpftes Batteriepaket wieder eine Kapazität von 80 Prozent haben.