Deutsche Verkehrs-Zeitung

DVZ-Podcast: „Im Hinterlandverkehr wird es massive Veränderungen geben“

Artikel
Ihr Feedback  
Teilen
Drucken
Artikel
Ihr Feedback  
Teilen
Drucken

Weitere Inhalte

Bis 2030 wächst die Terminalkapazität im Inland um 40 Prozent

Aus den Seehäfen ins Hinterland und umgekehrt laufen die größten Containerströme. Eine Steuerung ist angesichts der wachsenden Zahl an großen Containerschiffen und der volatilen Marktentwicklung nicht einfach.

DVZ-Podcast: Handel und Mobilität im Umbruch

Die innerstädtische Logistik befindet sich im Umbruch, in den Städten steht in den kommenden Jahren eine Mobilitätswende bevor. Allerdings wird auch die Corona-Krise ihre Spuren in den Städten und dort vor allem in der Handelslandschaft hinterlassen. Es kommt weniger auf Vielfalt an, sondern mehr auf Erlebnisorientierung, sagt Ulrich Binnebößel vom Handelsverband Deutschland im DVZ Podcast zur transport logistic. Darüber hinaus erwartet er, dass sich in den Städten wieder mehr Manufakturbetriebe ansiedeln.

DVZ-Podcast: transport logistic Online mit breitem Themenmix

Im DVZ-Podcast ziehen DVZ-Chefredakteur Sebastian Reimann und Robert Kümmerlen ein persönliches Fazit zur diesjährigen transport logistic Online. Klimaschutz, Digitalisierung und die Folgen der Coronakrise bestimmten den breiten Themenmix. Was dabei besonders aufgefallen ist, hören Sie hier.