Deutsche Verkehrs-Zeitung

Bremen

Kühne + Nagel wertet Bremen auf

Das neue Stammhaus ist gleichzeitig Deutschland-Zentrale des Speditionskonzerns, die "einen stetigen Beitrag" zum Konzernergebnis liefert. Mit einer neuen Organisationsstruktur will ­Landeschef Holger Ketz flexibler agieren können und dichter an mittelständische Kunden heranrücken.

Wiegen, messen, zählen ist vorbei

Beim Havariekommissiarat Battermann & Tillery übernimmt die nächste Generation das Ruder. Das Aufgabenfeld hat sich deutlich vergrößert.

Senatorin für Multitasking

Die SPD-Politikerin Claudia ­Schilling ist in der neuen rot-grün-roten ­Bremer ­Landesregierung für Häfen, Wissenschaft und Justiz zuständig. Einiges kennt sie schon bestens - in anderes muss sie sich noch einarbeiten.

Hofhuis: „Sehr vertrauensvolles Verhältnis zur Spedition“

Auch am Standort Bremen sorgt die wachsende Macht der Linienreedereien für Unruhe in der Speditionswirtschaft. Wir haben mit Paul Hofhuis und Carsten Hellmers zwei Marktkenner aus den beiden Lagern gebeten, Thesen zu dem Konflikt zu bewerten.

Ein packendes Unternehmen

Roland Industrie-Verpackung mit Sitz im GVZ Bremen zimmert für 
Motoren, Maschinen oder Konstruktionsteile passende 
Kisten für den 
sicheren Transport in ferne Länder.

Ein Sahnestück für die BLG

Der Bremer Logistiker bezieht 2022 ein großes Zentrum in begehrter Zentrallage des GVZ. Dort wird Nachhaltigkeit ganz groß geschrieben – was nicht nur Kunden wie Mercedes gut gefallen dürfte.

Mit IT zu nachhaltiger Logistik

Ein Forschungsprojekt an der Hochschule Bremerhaven will den regionalen Einzelhandel stärken und gleichzeitig Mobilität nachhaltiger machen. Projektleiter Prof. Benjamin Wagner vom Berg über die Idee und die Lösungsansätze.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Bremen

Teile und herrsche!

Roland Umschlag in Bremen zeigt, wie sich ein Terminal im Seehafen-Umfeld erfolgreich betreiben lässt – nämlich nicht nur mit dem reinen Umschlag. Die DVZ hat Geschäftsführer Christoph Holtkemper gebeten, einige Thesen zu diesem ganz speziellen Umfeld zu bewerten.

„Bremen hat schon immer von der Logistik gelebt“

Kleines Bundesland, große Zahlen: Nach einem schon guten Jahr 2018 ist der Umsatz an Logistikimmobiien 2019 in Bremen abermals gestiegen.

Nach der Wahl im Krisenmodus gelandet

Die anfangs von der Wirtschaft vorgebrachte Skepsis gegenüber der neue Dreierkoalition in Bremen hat sich abgemildert.

„Ganz anders als die letzte Krise“

Die Leschaco-Gruppe ist bisher relativ gut durch die Coronakrise gekommen. Das liegt unter anderem auch an der gründlichen Vorbereitung.