Deutsche Verkehrs-Zeitung

Quartalscheck

Quartalscheck

Logistikindikator: Der Optimismus ist dahin

Mit der Hochstimmung ist es offenbar erst einmal vorbei. Umfrageergebnisse zeigen, dass die Unsicherheit deutlich gestiegen ist. Es gibt aber immer noch Hoffnung.

Quartalscheck

Unsicherer Wachstumspfad

Die Zeichen stehen in der See- und Luftfracht grundsätzlich weiterhin auf Wachstum.

Quartalscheck

Quartalscheck: Bahnsperrung wirkt nach

Die Sperrung der Rheintalbahn im letzten Jahr hatte negative Auswirkungen auf den Landverkehr.

Luft

Luft- und Seefracht: Weiterhin gute Konjunktur

Bei den Containerverkehren deutet nach Chinesisch Neujahr und der saisonal typischen Schwächeperiode im Anschluss daran nun einiges auf ein Anziehen der Ladungsmengen hin. In der Luftfracht hingegen ist nach dem sehr starken Jahr 2017 eine gewisse Wachstumsnormalisierung spürbar. Dies gilt insbesondere für den März.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Quartalscheck

Quartalscheck Land

Fahrermangel begrenzt Kapazität

Unverändert wird der verfügbare Laderaum im Straßengüterverkehr im Laufe dieses Jahres knapp bleiben – mit entsprechenden Auswirkungen auf die Preise. Die Schiene kann davon allerdings noch nicht profitieren. In der Binnenschifffahrt dürfte sich die Nachfrage in wichtigen Gütersegmenten erhöhen.

Luft

Quartalscheck: Mit Rückenwind ins neue Jahr

9 Prozent Wachstum in der Luftfracht und 5 Prozent in der Seefracht – die Mengen im internationalen Transport schossen im abgelaufenen Jahr teilweise durch die Decke.

BVL-Indikator

Geschäftsklima erreicht neues Hoch

Besonders gut entwickelten sich im vierten Quartal die Auftragsbestände der Dienstleister. Sie erwarten auch in den kommenden Monaten eine hohe Nachfrage.

Straße

Der Markt reagiert unlogisch

Das Kapazitätsproblem beschert dem Straßengüterverkehr in Sachen Preise zum Teil erheblichen Aufwind. Die Verkehrsträger Schiene und Binnenschiffahrt dagegen mussten Rückgänge hinnehmen.