Deutsche Verkehrs-Zeitung

Bilanzcheck

Lila Logistik im Bilanzcheck: Sehr solide – mit kleinen Schwächen

Ein Immobilienverkauf hat bei Müller – Die lila Logistik zuletzt zu einem Rekordgewinn geführt. Auch bereinigt verzeichnet der schwäbische Logistiker ein deutliches Plus. Die Nachhaltigkeit der Ergebnis-Trendwende ist allerdings in Gefahr.

Top-Logistiker steigern ihre Margen

Die Logistikkonzerne zeigen sich für das Corona-Jahr gerüstet. Sie arbeiteten 2019 an ihrer Rendite. Die Margenkönige bleiben Expeditors und der um Panalpina erweiterte DSV-Konzern, wie der Bilanzvergleich der DVZ zeigt.

Raben Group: Das Fundament liegt in Polen

Das Herz der Raben Group schlägt in Polen, aber Deutschland liegt im Zentrum der internationalen Strategie. Das seit Anfang 2018 in eigener Regie betriebene Stückgutnetz zeigt erste Erfolge und lässt mittelfristig eine steigende Ebit-Marge erwarten.

Noerpel: Die Zukäufe zahlen sich aus

Die Lebert-Übernahme lässt den Umsatz der Gruppe 2019 auf mehr als 500 Mio. EUR steigen. Auch das Ergebnis soll deutlich 
zulegen. Der Krage-Zukauf in Hannover-Langenhagen soll weitere Synergien bringen. 


Top-Logistiker steigern Profitabilität

Die acht führenden global tätigen Speditionskonzerne konnten im ersten Halbjahr ihre operative Ebit-Marge auf 4 Prozent anheben. DSV bleibt an der Spitze der „Vollsortimenter“ – auch unter Einbeziehung von Panalpina. DHL profitiert von Sondereffekt.

Chapman Freeborn im Bilanz-Check

Mit dem britischen Spezialisten für Charter und Leasing von Frachtflugzeugen verschafft sich die litauische Avia Solutions Group einen Größenzuwachs für einen wahrscheinlich recht geringen Kaufpreis. Die Übernahme birgt aber auch Risiken.

Nordfrost ist fit für die Frischelogistik

Der Lebensmittellogistiker Nordfrost ist dabei, die letzte Herausforderung vergangener Tage zu meistern. Die nächste Investitionsoffensive ist bereits angelaufen.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Bilanzcheck

Bilanz-Check: Bpost in Aufbruchstimmung

Die Akquisitionsoffensive sorgt bei Belgiens Post für Schwung. Eine neue Führungsstruktur soll die Umsetzung der ehrgeizigen Ergebnisziele sicherstellen.

Kampf dem Dampf aus den Schiffsschloten

Die Emissionen der Schifffahrt sind in den Fokus gerückt – insbesondere Kohlendioxid und Schwefel.

Bolloré: Powerhouse aus Puteaux

Der Mischkonzern mit Sitz nahe Paris strebt in der Logistik in die globalen Top 5. Der Verkauf der Anteile am Werbekonzern Havas hat für die weitere Expansion 2,3 Mrd. EUR Liquidität in die Kasse gespült.

Nordic Transport Group: Spiel mit dem Feuer

Mit der Übernahme von Gondrand hat sich die Nordic Transport Group (NTG) auf einen Schlag in Richtung 500 Mio. EUR Umsatz katapultiert. Der Partnerschaftsansatz ist an die Kombiverkehr-Philosophie angelehnt, der klare Fokus liegt aber auf schnellem Wachstum. All das ist nicht risikolos.