Deutsche Verkehrs-Zeitung

Schwergut

Schwergut für den guten Zweck

Dienstleister versteigert exklusive Begleitung eines Transports.

Fährschiff reist in Scheiben

Überführung von Hamburg nach Österreich per Tieflader.

Logistische Höchstleistung: Ein Leuchtturm zieht um

Ein High-&-Heavy-Projekt der Superlative fand diese Woche in Dänemark statt. Der Leuchtturm Rubjerg Knude Fyr, Nordjütlands bekanntestes Wahrzeichen, hat den Standort gewechselt.

Schwergut: Lage stabil – Probleme bleiben

Was bewegt die Spediteure im Schwergut- und Spezialtransportgeschäft und wie schätzen sie ihre wirtschaftliche Situation ein? Die DVZ-Redaktion hat in der Branche nachgefragt.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Schwergut

Einfach mehr kombinieren

Auf dem Wasser gibt es noch viel ungenutzte Kapazität für Schwergut. Der Masterplan Binnenschifffahrt enthält Handlungsansätze, aber auch eine bessere Zugänglichkeit zu den Häfen würde den Umschlag erleichtern.

Gut ist noch lange nicht gut genug

Das Schwergutgeschäft ist im Bewusstsein der Politik angekommen. Das allein reicht noch nicht, meint der stellvertretende DVZ-Chefredakteur Lutz Lauenroth.

Schwergut: Zwischen Windkraftkrise und Bauboom

Der Ausbau der Windkraft stockt. Die Stimmung ist aber auch insgesamt im Maschinen- und Anlagenbau schlecht. In der zweiten maßgeblichen Schwergut-Nachfragerbranche dagegen herrscht Hochkonjunktur – noch.

Beim Verwaltungshelfer läuft es noch nicht rund

Großer Interpretationsspielraum erschwert die Abläufe. Verbände fordern bundesweite 
Regelung zum Einsatz von Privatpersonen bei der Transportbegleitung.