Deutsche Verkehrs-Zeitung

Logistik

Das Metaverse: Hype oder digitale Revolution?

Meta-Chef Mark Zuckerberg hat mit der Vision eines Metaversums die Diskussion um die virtuelle Realität neu entfacht. Logistikexperten betonen: Wer künftig dabei mitmischen will, muss sich jetzt entsprechend aufstellen.

Geschäftsklima: Logistiker wieder besorgter

Der russische Angriffskrieg in der Ukraine und Lieferkettenprobleme machen der deutschen Wirtschaft zu schaffen. Zwar hat sich die Stimmung in den Führungsetagen der Firmen zuletzt etwas aufgehellt. Die Aussichten bleiben aber durchwachsen.

Expressluftfracht schwächelt

Nach Jahren sehr starken Wachstums deutet sich in der globalen Ladungsentwicklung der erfolgsverwöhnten Express-Carrier eine Trendwende an. So hat sich im ersten Quartal des laufenden Jahres zum ersten Mal die Wachstumsdynamik der internationalen Verkehre abgeschwächt.

Barclays-Logistikexperte: „Auch künftig wird mehr Geld verdient“

Philipp Gillmann, Chef der Sparte Transportation & Logistics EMEA bei der Barclays Bank, glaubt, dass die Logistikbranche auch künftig bei Investoren einen deutlich höheren Stellenwert genießen wird als vor Ausbruch der Corona-Pandemie. Allerdings müsse der Mittelstand aufpassen, dass er nicht abgehängt wird.

Kühne + Nagel plant Logistikzentrum für Adidas in Italien

Der Logistikkonzern geht mit dem Sportartikelhersteller eine langfristige Partnerschaft für eine hochautomatisierte, 130.000 Quadratmeter große Anlage in Südeuropa ein. Von dort aus werden künftig Geschäfte, Großhändler und E-Commerce-Kunden in 19 Ländern beliefert.

Scheerer Logistik eröffnet Lagerhalle

Das Logistikunternehmen erweitert seine Präsenz in Baden-Württemberg mit einer Niederlassung in Freiburg-Malterdingen. An dem Standort wird der Dienstleister außer produktionsnahen Dienstleistungen auch das Reinigen von Kleinladungsträgern übernehmen.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Logistik

Mehr als nur ein smarter Doppelgänger

Investitionen in Intralogistik-Anlagen sind kostspielig und wollen gut überlegt sein. Ein cleverer Weg, um Konzepte, Technik und Prozesse virtuell auszuprobieren, sind „digitale Zwillinge“. Und wer alles richtig macht, gewinnt noch weitere Erkenntnisse.

Open-Source-Software für das Lager der Zukunft

Wenn es um die Automatisierung der Intralogistik geht, handelt es sich heutzutage vor allem um IT-Projekte. Doch die Vernetzung dieser Lösungen wird zunehmend komplexer – und braucht offene Schnittstellen.

Staus vor dem Hafen Shanghai nehmen zu

Der Welthandel dürfte im Mai stagnieren. Veränderungen bei den Im- und Exporten sind aber in China zu erwarten. Dort zeichnet sich eine Erholung der Exporte ab. Die Importe dürften deutlich sinken, worauf die zunehmenden Staus vor dem weltgrößten Containerhafen hindeuten.

GDP Network Solutions startet Paketdistribution

Der Start auf der letzten Meile ist für den 1. Juli geplant, wie Geschäftsführer Jürgen Oetzel gegenüber der DVZ mitteilt. Grundlage dafür sei eine Zusammenarbeit mit Transmed. Der Einstieg in die Paketdistribution sei notwendig, um den Kunden die oft geforderte ganzheitliche Lösung anbieten zu können.