Deutsche Verkehrs-Zeitung

Spediteure rekrutieren Fahrer aus dem Kosovo

Foto: djedzura/Istock
Artikel
Ihr Feedback  
Teilen
Drucken
Artikel
Ihr Feedback  
Teilen
Drucken

Weitere Inhalte

Belgien regt Diskussion über Mindestpreise im Straßengüterverkehr an

Der belgische Verkehrsminister Georges Gilkinet findet die stark steigende Zahl von Lkw-Fahrern aus Drittstaaten in der EU „besorgniserregend“. Beim EU-Verkehrsministerrat forderte er seine Amtskollegen auf, sich des Themas anzunehmen.

So sehen die neuen Hotels für Lkw-Fahrer aus

Aufgrund des neuen Mobilitätspakets darf die verlängerte Wochenendruhezeit nicht mehr in der Fahrerkabine verbracht werden. Ein Anbieter für autobahnnahe Übernachtungsmöglichkeiten ist Roatel. Die DVZ war bei der jüngsten Eröffnung eines Mikro-Hotels am GVZ Bremen dabei und hat einen Blick ins Zimmer geworfen.

Logistikverband appelliert an Auftraggeber, "vernünftige Frachtpreise" zu zahlen

Der Bundesverband Logistik und Verkehr (BLV-pro) warnt vor einer Insolvenzwelle für kleine- und mittelständische Unternehmen im Sektor, sollte sich die Situation nicht grundlegend verbessern.