Deutsche Verkehrs-Zeitung

Aus- und Weiterbildung

Ausbildung bei QSL: „Perspektiven für die Weiterentwicklung“

Im Zuge der Coronakrise müssen sich Logistikunternehmen auch Gedanken zu ihren Ausbildungskonzepten machen. So sieht es Melanie Meusel, HR-Referentin der QSL – Meyer Quick Service Logistics.

IG Metall Küste warnt vor „Jobkiller“ Corona

Die Gewerkschaft will im Rahmen einer Aktionswoche auf „drohende Insolvenzen, Standortschließungen, Stellenstreichungen und Angriffe auf Tarifverträge und die Mitbestimmung“ aufmerksam machen. Zudem sollte die Regierung maritime Bauprojekte zeitlich vorziehen.

So bildet Intime in Corona-Zeiten aus

Im Zuge der Coronakrise müssen sich Logistikfirmen Gedanken zu ihren Ausbildungskonzepten machen. Ausbildungskoordinatorin Daniela Hettel glaubt, dass hinsichtlich der Digitalisierung viel gemacht, aber auch einiges verschlafen wurde.

Ausbildungsmarkt: Die Engpässe sind immer deutlicher zu sehen

Die Transport- und Logistikbranche krankt an zu wenig Fachkräften. Bei den Beschäftigten nimmt die Überalterung der Belegschaften zu, Nachwuchs ist immer schwieriger zu finden.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Aus- und Weiterbildung

Heben lernen für den KV-Umschlag

Kranarbeiten in realer Umgebung, ohne das Fehler gleich zu Millionenschäden führen: das erlaubt ein Simulator in Duisburg.

Griff in die virtuelle Teilekiste

Schenker setzt in Leipzig für die Mitarbeiter-Ausbildung VR-Brillen und Gamification ein. Dadurch können neue Mitarbeiter im Logistikzentrum schneller eingearbeitet werden.

HHLA-Personalvorstand Seebold: „Aus Betroffenen werden Beteiligte“

Der Hamburger Logistikkonzern startet ein Qualifizierungsprogramm, um Entscheidungs- und Arbeitsprozesse neu aufzustellen. 18 „Zukunftslotsen“ werden ein Jahr lang darauf vorbereitet, an wichtigen Schnittstellen innerhalb des Unternehmens die digitale Transformation zu begleiten und voranzutreiben.

Schwergut: Neue Wege bei der Nachwuchssuche

In der Schwergutnische warten anspruchsvolle Aufgaben, von denen nur wenige wissen. Das wollen die Firmen ändern.