Deutsche Verkehrs-Zeitung

Aus- und Weiterbildung

Zahl der Auszubildenden schrumpft stetig

Das Transport- und Verkehrsgewerbe bildet immer weniger aus. Das zeigt die jüngste Statistik des Deutschen Industrie- und Handelskammertages im Vergleich zu den Zahlen aus den Vorjahren.

Geldsegen für Binnenschifffahrt-Lehrprojekt

Die Schifferbörse zu Duisburg-Ruhrort will das Schattendasein der Ausbildung in der Binnenschifffahrt beenden. Ziel des Digitalprojektes Quinwalo Plus ist es, zeitgemäßes und innovatives Lehr- und Lernmaterial zu entwickeln. Das Bundesverkehrsministerium fördert die Initiative nun mit rund 300.000 Euro.

Studieren – aber was, wie und wo?

Die Wahl der Studienform und des Studiengangs ist entscheidend, um erfolgreich in der Logistik durchstarten zu können. Doch das Angebot ist unübersichtlich. Die Checkliste hilft, sich einen Überblick zu verschaffen.

 

Zahl der Ausbildungsverträge steigt wieder

Im zweiten Corona-Jahr hat die Lage auf dem Ausbildungsmarkt begonnen, sich wieder zu normalisieren. Dennoch lag die Zahl der neuen Auszubildenden in der Transport- und Logistikbranche noch deutlich unter dem Vorkrisen-Niveau – und ein Berufsfeld gibt weiterhin besonderen Anlass zur Sorge.

Modernisierungsschub für die Ausbildung

Die Herausforderungen der Speditions- und Logistikunternehmen durch die Digitalisierung sind enorm. Umso mehr müssen die künftigen Mitarbeiter im Rahmen ihrer Ausbildung die passenden Kompetenzen erwerben. Eine Bestandsaufnahme.

„Online-Lernkurve war gewaltig“

Der neue, berufsbegleitende Masterstudiengang Digital Supply Chain Management (DigiSCM) startet zum Wintersemester 2021/22 an der FH Münster. Studiengangsleiter Prof. Wolfgang Buchholz erzählt im Interview, welche Beweggründe es dafür gab und welche Rolle die Pandemie dabei gespielt hat.

KLU-Absolventin gewinnt Young Professionals‘ Award Logistics 2021

Die Logistik-Convention der Logistik-Initiative Hamburg (LIHH) wurde nach zwei Tagen mit dem Abschlussevent Science Pitch Logistics beendet. Dabei sicherte sich Sandra Rudeloff von der Kühne Logistics University den mit 2.500 Euro dotierten Nachwuchs-Wissenschaftspreis der LIHH.

Weitere Meldungen aus Aus- und Weiterbildung

Raben Group etabliert „Manager of Choice“-Programm

Der Logistikdienstleister hat ein neues Konzept aufgesetzt, um seine Führungskräfte in ihrer Entwicklung zu fördern. Ein Gamification-Ansatz soll nicht nur die Bindung zwischen Managern und Mitarbeitern verbessern, sondern auch die zwischen dem Unternehmen und den Führungskräften.

Verkehrspolitischer Diskurs startet

Die Fachgruppe Logistik an der Hochschule Osnabrück startet im Januar eine Ringvorlesung zur Verkehrspolitik. Einer der Initiatoren ist der ehemalige Bundesverkehrsminister Kurt Bodewig. Er will damit einen Dialog anstoßen.

Prof. Stephan Freichel: „Entscheider sollten Möglichkeiten der KI zeitnah prüfen“

Das Logistikteam der TH Köln ist kurz vor Weihnachten für herausragende Lehrangebote auf dem Gebiet „Künstliche Intelligenz in der Logistik“ mit dem BMVI-Hochschulpreis ausgezeichnet worden. Prof. Stephan Freichel verrät im Kurzinterview, wo künstliche Intelligenz schon heute Aufgaben übernimmt und welche technischen Skills die Führungskräfte von morgen brauchen.

Die Drohnen-Expertin aus Afrika

Hafsatu Rakiatsu Sesay will mehr sierra-leonische Frauen in technische Berufe und den Innovationssektor bringen. Dafür bringt sie interessantes Know-how mit: Sie gehört zu den wenigen Menschen in Afrika, die Drohnen reparieren, ihre Daten analysieren und von Grund auf neu bauen können.