Deutsche Verkehrs-Zeitung

20.05.2021 | Digitalkonferenz

Digitalkonferenz Wasserstoff - Treibstoff für den Straßengüterverkehr

Nur ein Hype oder der Treibstoff für den Straßengüterverkehr von morgen?

Wasserstoff beherrscht auf vielen Ebenen der Politik und Wirtschaft die Energiediskussion. Schon wird dieser Stoff aus dem die Träume sind auch als Alternative zu Diesel, LNG & Co. im Straßengüterverkehr gehandelt. Aber Brennstoffzellen-Lkw sind noch teuer und können sich nur in großer Stückzahl rechnen. Doch bis es soweit ist, dürften noch einige Jahre vergehen.

Dennoch lohnt es sich schon heute, eine Investition in die Zukunftstechnik durchzurechnen. Das Bundesverkehrsministerium will noch in diesem Jahr ein verbessertes Nachfolgeprogramm für die EEN-Förderrichtlinie einführen, mit der auch die Anschaffung von Brennstoffzellen-Lkw substanziell unterstützt werden soll. Das könnte der Technik einen deutlichen Schub geben. Einige Unternehmen aus der Transport- und Logistikindustrie stehen schon in den Startlöchern. Andere haben sogar schon konkrete Erfahrungen mit Prototypen gesammelt.

Es erwartet uns eine spannende Diskussion mit Anwendern und den Multiplikatoren aus Verbänden und der Politik. Legen Sie sich jetzt Ihre Karten, lernen Sie die Förderkulisse kennen und profitieren Sie von den Praxisberichten.

Melden Sie sich jetzt zur Digitalkonferenz Wasserstoff an!

 

TEILNAHMEGEBÜHR

ab 190,00 € (zzgl. Mwst.)
ab 226,10 € (inkl. Mwst.)
Zur Anmeldung