Deutsche Verkehrs-Zeitung

„Viele identifizieren sich über ihren Lkw“

Einerseits fehlen Toiletten, Parkplätze und
 Versorgungsmöglichkeiten. Andererseits haben sich 
deutsche Speditionen viel überlegt,
 um ihre Fahrer und Fahrerinnen zu halten. (Illustration: DVZ)
Artikel von Nicole de Jong
Ihr Feedback  
Teilen
Drucken
Artikel von Nicole de Jong
Ihr Feedback  
Teilen
Drucken

Weitere Inhalte

Frank Schmidt ist der Daniel Düsentrieb der Logistik

Mit guten Ideen für die Produktions- und Industrielogistik hat sich Frank Schmidt einen Namen gemacht. Sein Unternehmen TST ist zu einen ernst zu nehmenden Player in diesem Segement geworden.


KN-Managerin wechselt zu Mittelständler TST

Karin Eulenbruch hat bisher als Vice President den Ausbau der Kontraktlogistikaktivitäten in Deutschland und der Schweiz verantwortet. Bei ihrem neuen Arbeitgeber wirkt sie nun in derselben Funktion.

Nadine Stoppa wechselt von Kühne + Nagel zu TST

Innerhalb von nur vier Wochen wechselt eine zweite Top-Managerin von Kühne+ Nagel zu TST. Der Wormser Logistiker stellt mit der Personalie die Weichen für den weiteren Ausbau des Geschäfts.