Deutsche Verkehrs-Zeitung

Gebrüder Weiss testet Wasserstoff-Lkw

Der Wasserstoff-Lkw von Hyundai ist für den Transport von rund 25 Tonnen Ware ausgelegt. Die Reichweite beträgt etwa 600 Kilometer. (Quelle: Gebrüder Weiss/Stefan Peter)
Artikel
Ihr Feedback  
Teilen
Drucken
Artikel
Ihr Feedback  
Teilen
Drucken

Weitere Inhalte

ABC-Logistik legt erste Ergebnisse zum H2-Truck vor

Nach sechs Wochen Erprobung steht fest: Der Wasserstoff-Lkw des Anbieters VDL hat sich in der Praxis bewährt – obwohl der Prototyp noch einige technische Schwächen aufwies. Für Michael te Heesen, den Juniorchef von ABC-Logistik, bleibt das Antriebskonzept hochinteressant.

Analyse: Kosten für ein europaweites Ladenetzwerk für E-LKW oder H2-Tankstellen

Soll die Verkehrswende gelingen, muss sich auch der CO₂-Ausstoß schwerer Lastwagen spürbar verringern. Nutzfahrzeuge mit alternativen Antrieben bräuchten aber eine eigene Infrastruktur. Doch wie teuer wäre das? Eine Analyse der Beratungsfirma PWC „Strategy&“.

Startschuss für „H2Accelerate“

Die neu geschaffene Initiative will innerhalb von zehn Jahren die Brennstoffzellentechnik in schweren LKW flächendeckend etablieren. Beteiligt sind neben den Herstellern Daimler Trucks, Iveco und Volvo auch die beiden Treibstoffkonzerne OMV und Shell.