Deutsche Verkehrs-Zeitung

Antwerpen: Containerrekord trotz Coronajahr

Foto: Port of Antwerp
Artikel DVZ Redaktion
Ihr Feedback  
Teilen
Drucken
Artikel DVZ Redaktion
Ihr Feedback  
Teilen
Drucken

Weitere Inhalte

Containerumschlag im Hafen Antwerpen bleibt stabil

Im September lag die Zahl der umgeschlagenen Container erstmals wieder über 1 Mio. Teu. Das teilte der Hafen am Mittwoch mit.

Rotterdam und Antwerpen setzen sich bei der globalen Hafenvernetzung weiter ab

Asiatische Häfen sind wichtige Gateways und verfügen daher im Schnitt über eine besonders hohe Anzahl an Verbindungen zu anderen Ports, zeigt eine Analyse der UN-Handelsorganisation Unctad. Die Nordrange-Hubs in Europa punkten derweil vor allem als Transhipment-Drehscheiben – wobei die Westhäfen mittlerweile klar herausstechen.

Antwerpen setzt auf Stückgut

Hafen Antwerpen baut seine Stückgutkapazitäten aus. 

Ein 15 ha großes Areal in der Mitte des Hafens soll zu einem Breakbulk-Dock weiterentwickelt werden. Die Entscheidung kommt zu einem Zeitpunkt, zu dem gerade mal zwei Drittel der bestehenden Stückgutkapazität des Hafens ausgelastet ist.