Deutsche Verkehrs-Zeitung

Container

Seefrachten-Flash: Frachtraten bereiten immer mehr Händlern Probleme

Der Kostenanteil der Seefracht nimmt einen immer höheren Anteil am Verkaufswert ein. Die dänische Beratungsfirma Sea-Intelligence sieht Anzeichen dafür, dass Ladung liegenbleibt, bis sich die Raten wieder abschwächen.

Umschlag in Nordrange-Häfen wächst deutlich

Der Containerumschlag-Index hat im April erneut zugelegt. Es ist der zweite Anstieg in Folge. Einen bedeutenden Anteil daran haben die im Nordrange-Index erfassten europäischen Häfen.

Seefrachten-Flash: Frachten- und Charterwerte erreichen Allzeithoch

In der Containerschifffahrt purzeln weitere Rekorde. Sowohl bei den Raten in der Linienfahrt als auch im Chartergeschäft ging es vergangene Woche noch einmal deutlich nach oben.

Eurogate darf Containerterminal in Waltershof ausbauen

Das Hamburgische Oberverwaltungsgericht hat entschieden, dass der Planfeststellungsbeschluss zur Westerweiterung des Terminals rechtmäßig ist. Ob Eurogate den Ausbau der Kapazitäten jetzt zügig umsetzt, ist allerdings unklar - zum einen nehmen die Containermengen nicht mehr so stark zu, zum anderen hat sich das Unternehmen ein Sparprogramm auferlegt.

Eurokai meldet bessere Umschlagzahlen

Die Terminalaktivitäten der Eurokai-Gruppe in Deutschland und international haben sich im ersten Quartal deutlich positiver entwickelt als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum.Der Ausblick für das laufende Jahr ist vorsichtig optimistisch.

Maersk führt Stauzuschlag für Container ein

Nach der Blockade im Suezkanal wird es in den Hafenterminals und Depots eng. Der Branchenprimus unter den Containerlinien reagiert.

Anwalt schlägt „ethische Prinzipien“ für Seeverkehrsmarkt vor

Verladende Wirtschaft und Hafenoperateure einerseits und Linienreedereien andererseits sind derzeit nicht besonders gut aufeinander zu sprechen. Um die Ursachen des Konflikts und mögliche Lösungen ging es bei einem Webinar des internationalen Verladerverbandes GSA.

Weitere Meldungen aus Container

Eveon-CEO Storm: „Wir können 6 Millionen Containerfahrten einfach vermeiden“

Jeder dritte Container reist leer über die Weltmeere. Das Ungleichgewicht im globalen Wettbewerb verschärft die Situation. Aad Storm, CEO und Gründer von Eveon Containers, spricht über seinen Lösungsansatz und ungenutzte Chancen im Containermarkt.

BLG spürt Folgen der Pandemie

Trotz des deutlichen Verlusts ist die BLG-Gruppe besser durch die Krise gekommen, als sie es Anfang 2020 prognostiziert hat. Ein Grund ist die regionale und kundenspezifische Diversifizierung. CEO Frank Dreeke erwartet ein schwieriges Jahr 2021, ist aber vorsichtig optimistisch.

Seefrachten-Flash: Fernost-Raten bewegen sich auf Allzeithoch zu

Die Nachwirkungen der Suezkanal-Sperrung Ende März werden noch Monate andauern. Steigende Raten sind auf knapp gewordene Kapazitäten in Woche 16 und 17 in Asien zurückzuführen.

Diskussion über Markt für Container-Seefahrt dreht sich im Kreis

Um Probleme in der maritimen Lieferkette ging es bei einem „runden Tisch“ von EU-Kommission, Verladern, Spediteuren und Container-Linienreedereien. Der Verladerverband ESC forderte anschließend die Kommission auf, Leitlinien für die „ethische Zusammenarbeit“ der Akteure  herauszugeben.