Deutsche Verkehrs-Zeitung

Infrastruktur

Haushalt 2019

Bundesrechnungshof: Schelte für Intransparenz

Der Bundesrechnungshof mahnt das Verkehrsministerium an, zu hohe Ausgabenreste abzubauen. Das geht aus einem Bericht zum Haushalt 2019 hervor, der der DVZ vorliegt. Der Haushaltsausschuss berät an diesem Mittwoch über den Verkehrsetat.

Infrastruktur

Ein Jahr nach Rastatt: Bahnverbände begrüßen erste Konsequenzen aus dem Desaster und fordern weitere Schritte

Ein Jahr ist es her, dass die Rheintalstrecke zwischen Karlsruhe und Basel nach langer Sperre wieder für den Güterverkehr freigegeben wurde. Bahn-Unternehmen und Infrastrukturbetreiber haben erste Pflöcke eingeschlagen, damit sich das mit der Streckenblockade verbundene Chaos vom Spätsommer 2017 nicht wiederholt. Drei Bahnverbände ziehen Bilanz.

Infrastruktur

Sachsen plant Ausbau der Autobahninfrastruktur

Anträge für die Verbreiterung der A4 in Vorbereitung / 660 neue LKW-Parkplätze in Planung.

Infrastruktur

Köln sperrt Mülheimer Brücke für LKW

Massive Schäden an der Betonkonstruktion entdeckt.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Infrastruktur

Infrastruktur

Wirtschaft fühlt sich behindert

Klagen über Infrastrukturmängel nehmen zu, ergibt Untersuchung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), Köln.

Logistik

Solide Lage trifft auf bestehende Herausforderungen

Verbände sehen bei Kapazitäten und grenzüberschreitenden Abstimmungen Handlungsbedarf.

Luft

Britisches Parlament stimmt für Erweiterung des Flughafens Heathrow

Europas größter Flughafen soll erweitert werden.

Mobilitätspakete

Eine vernünftige Entscheidung des Verkehrsausschusses im Europäischen Parlament

EU-Korrespondent Werner Balsen kommentiert die Abstimmung im Verkehrsausschuss des Europäischen Parlaments über den Straßen-Mautvorschlag der EU-Kommission.