Logistikverband fordert Hilfe für das Transportgewerbe

Der Bundesverband Logistik und Verkehr (BLV-pro) fürchtet in den kommenden Jahren eine Insolvenzwelle kleiner und mittelständischer Transportunternehmen. (Foto: BLV-pro)
Artikel DVZ Redaktion
Ihr Feedback  
Teilen
Drucken
Artikel DVZ Redaktion
Ihr Feedback  
Teilen
Drucken

Weitere Inhalte

Verbände halten Mautgesetz für unausgegoren

Die Bundesverbände BGL und DSLV kritisieren den Entwurf des Maut-Änderungsgesetzes, den Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) kürzlich vorgelegt hat. Sie warnen vor einer zu großen Belastung der Transportbranche.

Verkehrsgewerbe: „Beim nächsten Mal kommen wir mit dem Kieskipper“

Berliner und Brandenburger Transportunternehmen haben am Montagmorgen gegen die hohen Kraftstoffpreise vor dem Bundeswirtschafts- und Bundesverkehrsministerium demonstriert. Sie fordern von der Politik mehr Unterstützung.

Die Inflationsfalle schnappt zu

Knappe Kapazitäten und der Raten-Boom haben Logistikdienstleistern gute Ergebnisse gebracht. Doch nun wendet sich das Blatt. 
Die Preissteigerung wird auch für die Logistikbranche zum Problem, warnt DVZ-Chefredakteur Sebastian Reimann.