Deutsche Verkehrs-Zeitung

Meinung

Der verborgene Nutzen der Systemtrasse

Die Reservierung von Kapazität für den Schienengüterverkehr dürfte die Einsicht fördern, dass ein Netzausbau unvermeidlich ist.

Politik und Unternehmertum passen nicht zusammen

Dass DB-Vorstandsmitglied Alexander Doll einen Auflösungsvertrag unterschreibt, wird die Arbeitsatmosphäre im Vorstand verbessern; das Chaos aber hat der Eigentümer verursacht.


In Afrika lockt ein riesiger Binnenmarkt



Es ist nicht so, dass Afrika ein Geheimtipp wäre. Die enormen Chancen für die deutsche Logistikwirtschaft werden immer wieder öffentlich thematisiert. Entscheidend ist langfristiges Engagement. Die Pan-African Mobility Alliance ist dafür eine gute Basis. Ein Leitartikel von Robert Kümmerlen.

Bitte keine weitere Hängepartie bei der neuen EU-Kommission

Adina Valean, neue Kandidatin für das Amt der EU-Verkehrskommissarin, dürfte bessere Chancen haben, die Anhörung im Europaparlament zu überstehen, als die dort durchgefallene Rovana Plumb. Ein relativ zügiger Amtsantritt wäre zu begrüßen, meint Frank Hütten.

Zahlen und Fakten

Weitere Meinungen

Stärkung des Güterverkehrs geht anders

Bei den Auseinandersetzungen in Aufsichtsrat und Vorstand der Deutschen Bahn ging es um Personen, nicht um die Sache. Der Streit hinterlässt eine geschwächte Führung.

Gute Idee mit großer Gefahr zu scheitern

Das Cloud-Projekt Gaia X bietet zusammen mit dem Industrial Data Space enorme Chancen für die Logistikwirtschaft. Doch es sind einige Hürden zu nehmen, damit die Idee nicht verpufft. Ein Leitartikel von Robert Kümmerlen.

Fraport verschläft den E-Commerce-Boom

Das Aufkommen am Frankfurter Flughafen stagniert seit langem. Die Flughafenbetreiberin Fraport ist an diesem Zustand nicht ganz unschuldig. Ein Kommentar von Oliver Link.

Veränderung ist unvermeidlich

Die Luftfrachtvolumina schrumpfen seit zehn Monaten in Folge, in der Branche macht sich Verunsicherung breit. Doch davon sollte sie sich nicht lähmen lassen, sagt Oliver Link im Editorial.