Deutsche Verkehrs-Zeitung

Meinung

Meinung

Die Verbände und der Feiertagsblues

Wie sinnvoll ist es, an regionalen Feiertagen auf das Fahrverbot zu pochen?

Meinung

Nicht im Sinne des Weißbuchs zum Verkehr

Mit einer unbeschränkten Genehmigung der Siemens/Alstom-Fusion würde sich die Kommission selbst ein Bein stellen. Der Wettbewerb auf dem Gebiet Signaltechnik wird schwächer - die Kosten für das europäische Zugleit- und -sicherungssystem ERTMS/ETCS steigen. Die europaweite Umstellung wird dadurch noch problematischer.

Essay der Bitkom-Expertin Julia Miosga

Transparenz ist gut für das Geschäft

Die Vernetzung hat unser Konsumverhalten und die Wirtschaft grundlegend verändert. Kunden und Geschäftspartnern stehen heute eine nie da gewesene Informationsvielfalt zur Verfügung. Die Chance der Logistik sowie ihrer Geschäftspartner liegt darin, den neuen Ansprüchen und Wünschen auf Kundenseite mit innovativen Lösungen zu begegnen. Das Zauberwort lautet dabei: Transparenz.

Leitartikel

Clevere Ideen mit gewissen Risiken

Die Digitalisierung verändert auch die Welt der Logistik nachhaltig. Doch nicht jeder Ansatz ist vielversprechend: Manchmal ist es notwendig, auszusteigen, wie jüngst zwei prominente Beispiele gezeigt haben. Ein Leitartikel von Sven Bennühr.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Land

Meinung

DP World greift tiefer in die Logistikkette ein

Ein Kommentar von Jan Peter Naumann zum Verkauf von Unifeeder.

Meinung

Für eine Handvoll Euro mehr

Die sich zuspitzende Laderaumknappheit könnte Erträge und Löhne im Straßengüterverkehr ins Gleichgewicht bringen, meint DVZ-Redakteur Sven Bennühr.

Digitalisierung

Die Bahn ist nur zweiter Gewinner

Ungleiche Spieße zwischen Schiene und Straße: Während die Straße die Entwicklung der Digitalisierung weitgehend selbst in der Hand hat, hängt die Bahn von Haushaltsmitteln ab, stellt Timon Heinrici im Kommentar fest.

Meinung

„Zukunft Bahn“ ist noch nicht angebrochen

Ein Kommentar zum Projekt "Zukunft Bahn@DB Cargo" von Timon Heinrici.