Deutsche Verkehrs-Zeitung

Markt & Unternehmen

ITF: „Die Zeit für eine Transformation des Verkehrssektors ist jetzt“

Die weltweiten Verkehrsaktivitäten werden sich bis 2050 mehr als verdoppeln, die Emissionen im Vergleich zu 2015 um 16 Prozent steigen - selbst wenn die bestehenden Verpflichtungen zur Dekarbonisierung vollständig umgesetzt werden. Diese zwei Vorhersagen macht der ITF Transport Outlook.

Beschaffung macht vielen Herstellern Sorgen

Auch wenn die Engpässe bei Vormaterialien das Wachstum in der Industrie gerade etwas bremsen, stehen die Zeichen weiter auf Aufschwung. Ein Ende des Ungleichgewichts von Nachfrage und Angebot in den Lieferketten ist allerdings noch nicht in Sicht.

Maritime Wirtschaft sichert fast 450.000 Arbeitsplätze

Am Montag startete die 12. Nationale Maritime Konferenz im digitalen Format in Rostock. Wichtige Themen wie Klimaschutz oder auch der Schiffbau stehen auf dem Programm. Eine Studie belegt die hohe Beschäftigungswirkung der Branche.

Zahlen und Fakten

Insolvenz-Update: Ein Drittel weniger Anträge

Die Anzahl der Insolvenzanträge im Transport- und Logistiksektor war auch im Februar stark rückläufig. Besonders bemerkbar macht sich diese Entwicklung bei Speditionen sowie im Landverkehr.

Marktcheck Food-Branche: Fast krisensicher

Gegessen wird immer, aber nicht überall. In schlechten – und vor allem in Pandemiezeiten – profitieren vor allem die großen Lebensmittelketten – und die Online-Lieferdienste. Die Industrie verzeichnet stabile Geschäfte. Der Großhandel ist der Verlierer.

See- und Luftfracht bleiben auf hohem Niveau

Die beiden internationalen Verkehrsträger profitieren global im Zuge der Pandemie weiterhin von knappen Kapazitäten und starker Industrieproduktion. Der Containerumschlag in den wichtigen kontinentaleuropäischen Häfen an der Nordsee koppelt sich jedoch von der weltweiten Entwicklung ab.

Antragspflicht bei Insolvenzen wieder in Kraft

Die Insolvenzantragspflicht ist seit dem 1. Mai wieder voll in Kraft.

Weitere Meldungen aus Markt & Unternehmen

Automotive-Lieferketten im perfekten Sturm

Die Auftragsbücher in der Autoindustrie füllen sich langsam. Doch speziell für die Supply Chain Manager gibt es keinerlei Entwarnung. Sie stehen vor schwierigen Monaten. Versorgungsengpässe könnten zu weiteren Produktionsstopps führen.

Schwellenländer-Check: Vietnam kennt keine Krise

In der Coronakrise ist China mehr denn je der wichtigste Wachstumsmarkt. Als noch widerstandsfähiger erweist sich aber die Wirtschaft Vietnams. Auch Indonesien gehört zu den Aufsteigern. Das starke Abschneiden eines weiteren Landes überrascht besonders.

Afrika: Der gelobte Kontinent

Auf der Suche nach lukrativen Märkten rückt Afrika zunehmend in den Fokus der großen Carrier und Logistiker. So hat Hapag-Lloyd gerade den Spezialisten Nile Dutch gekauft. Und auch andere wollen durch Übernahmen die Region erschließen.

Pandemie prägt Aussicht auf Aufträge

Eine aktuelle Umfrage zeigt: Die Dienstleister erwarten eine gute Entwicklung bei Ernährung, Bau und Pharma. Die Einschätzung der Automobilbranche verbessert sich. Und die Erwartungen an das kommende Quartal sind deutlich positiv.