Deutsche Verkehrs-Zeitung

Zoll

EU-Gesetzgeber einigen sich auf „Single Window“ für den Zoll

Künftig sollen alle nötigen Angaben für den Im- und Export von Waren bei einer einzigen Stelle möglich sein. Bis das System einsatzbereit ist, dürfte es allerdings noch eine Weile dauern.

Branche frustriert über UK-Zollpolitik

Die britische Regierung verzichtet bei EU-Importen vorläufig ganz auf vollständige Zollkontrollen, um Unternehmen weitere Belastungen zu ersparen. In der britischen und europäischen Logistikbranche gibt es Frust über die erneute Verschiebung.

EU-Zoll kann Flut von Paketsendungen nicht kontrollieren

Eine Expertengruppe schlägt vor, den Warengrenzwert für die Freistellung von Zollabgaben im Onlinehandel abzuschaffen. Es ist nicht ihre einzige Idee für eine Reform des EU-Zollsystems.

Probleme mit neuen Zollregeln befürchtet

Zum Jahreswechsel sollen die EU-Staaten neue Systeme für bestimmte Importerklärungen in Betrieb nehmen. Doch bisher fehlen in vielen Ländern nach Angaben von neun Logistikverbänden noch die technischen Spezifikationen dafür. Die Verbände haben jetzt die Alarmglocke geläutet.

Brexit: Frankreich zieht positive Bilanz zu Zollkontrollen

Die Bürokratie im Grenzverkehr von und nach Großbritannien hat deutlich zugenommen. Eine digitalisierte Zolllösung hat jedoch dafür gesorgt, dass der Großteil der Lkw ungehindert von einem Land ins andere kommt.

Deutsch-Britische Handelskammer erwartet zunehmende Entkoppelung

Neue Hürden für Transporte ins Vereinigte Königreich: Zum Jahreswechsel laufen britische Übergangsregeln für vereinfachte Zollkontrollen aus. Der Chef der Deutsch-Britischen Handelskammer hat auch noch andere Sorgen.

TIR-Verfahren wird vereinfacht

Das Versandverfahren für grenzüberschreitende Transporte auf der Straße kann künfitg auch ohne Gestellung beim Zollamt eröffnet werden. Dazu wird der Status eines „Zugelassenen Versenders“ geschaffen.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Zoll

Eurotunnel bietet IT-Anwendung für Zollformalitäten an

Der neue Service soll es möglich machen, Lkw-Ladungen auch von anderen Zollstellen als Calais oder Dover abfertigen zu lassen. Das soll die Abfertigung von Transporten über den Ärmelkanal beschleunigen.

Briten verzichten noch länger auf SPS-Kontrollen und Zolldokumente

Händler und Transportwirtschaft bekommen mehr Zeit, sich auf die neuen Grenzformalitäten bei Lieferungen aus der EU nach Großbritannien einzustellen. Die britische Regierung verschiebt einige Termine für die Einführung von Kontrollen um gut ein halbes Jahr nach hinten.

Brexit: Das No-Deal-Szenario ist zurück

Eigentlich schien mit dem in letzter Minute an Weihnachten vereinbarten Handelsabkommen das Schlimmste abgewendet. Doch der eskalierende Streit über Zollformalitäten bei der Einfuhr von Gütern aus England, Schottland und Wales nach Nordirland könnte das Handelsabkommen wieder ins Wanken bringen.

Umfrage: UK-Exporte in die EU brechen im Januar um 68 Prozent ein

Das geht aus einer Befragung des Logistikverbandes Road Haulage Association hervor – und die Handelsprobleme könnten sich im Sommer noch verstärken. Die britische Regierung wies die Zahlen allerdings zurück.