Deutsche Verkehrs-Zeitung

Recht: Das ändert sich 2022 für Logistiker

Auch im Jahr 2022 gilt es zahlreiche neue Rechtsvorgaben zu beachten. (Foto: dpa/Zoonar/Elnur Amikishiyev)
Artikel
Ihr Feedback1 
Teilen
Drucken
Artikel
Ihr Feedback1 
Teilen
Drucken

Weitere Inhalte

Wie stark illegale Beschäftigung die Logistikbranche belastet

Die Fälle von Schwarzarbeit in deutschen Logistikunternehmen häufen sich zusehends. Von Einzelfällen kann keine Rede mehr sein. Dahinter steckt organisierte Kriminalität und ein systematisches Vorgehen.

EU-Lieferkettengesetz verzögert sich weiter

Ab 2023 tritt das deutsche Lieferkettengesetz in Kraft. Auch auf EU-Ebene ist eine Regulierung in Arbeit. Die EU-Kommission ist sich intern offenbar aber weiterhin nicht einig, wie der geplante Richtlinienentwurf genau aussehen soll. Dennoch: Der Druck auf die Unternehmen wächst.

EU-Kommission will Ausnahmen von Slot-Mindestnutzungspflicht verlängern

Wegen der Pandemie können EU-Airlines derzeit weniger ihrer Start- und Landerechte ausnutzen als eigentlich vorgeschrieben, ohne Gefahr zu laufen, diese Rechte im folgenden Jahr zu verlieren. Die EU-Kommission steht vor der Frage, wann sie zum normalen EU-Recht zurückkehren soll.