Deutsche Verkehrs-Zeitung

Luft

Aircargo Club wählt neues Präsidium

Die Unternehmensvertreter der Luftfrachtbranche haben einen neuen Vizepräsidenten und Finanzvorstand. Die vorherigen Präsidiumsmitglieder Mathias Jakobi und Christoph Papke sind nicht mehr zu den Wahlen angetreten.

Schiphol verzeichnet Rückgang von rund 100.000 t Frachtvolumen

Das Frachtvolumen des Amsterdamer Flughafens ging im vergangenen Jahr um 9 Prozent auf 1,6 Mio. t zurück.

Luftfracht: Das starke Wachstum ist erst einmal vorbei

In diesem Jahr muss sich die Aircargo-Branche auf eine Phase der Stagnation einstellen.

Emo-Trans eröffnet Büro auf den Philippinen

Das internationale Speditionsnetzwerk mit Schwerpunkt Luft- und Seefracht gründet ein Joint Venture mit einem langjährigen Partner.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Luft

China Southern Airlines gründet Cargo-Sparte aus

Am 24. Dezember hat die China Southern Air Holding ihr eigenes Frachtunternehmen mit einem eingetragenen Kapital von 1 Bio. Yuan (knapp 130 Mio. EUR) gegründet - ganz im Sinne der Reformpläne der chinesischen Regierung.

SF Airlines baut globales Luftfrachtnetz weiter aus

Die chinesische Fluggesellschaft möchte 2020 erstmals Frachtflüge in die USA anbieten. Die Anfang des Monats vom US-Verkehrsministerium erteilte Genehmigung ist für ein Jahr gültig. In diesem Jahr wurde der Flugplan bereits auf Zentralasien und Europa ausgeweitet.

Bain Capital steigt in die Luftfracht ein

Der Finanzinvestor und das Leasingunternehmen Titan Holdings wollen über ein Gemeinschaftsunternehmen Frachter im Wert von 1 Mrd. USD erwerben und als Leasinggeber an Unternehmen vermieten.

Schwache Zahlen: Fedex reduziert das Luftfrachtangebot

Der Kep-Dienstleister wird mehrere internationale Flüge streichen, Flugzeuge aus dem Verkehr ziehen und Flugstunden reduzieren. Das Geschäft rechne sich aufgrund der schwächelnden Wirtschaft nicht, wie die Zahlen aus dem zweiten Quartal (September-November 2019) zeigen.