Deutsche Verkehrs-Zeitung

Luft

Einstieg von CMA CGM bei 
AF-KLM hat faden Beigeschmack

Die strategische Luftfrachtallianz zwischen dem Reedereikonzern und der Airline macht für die Unternehmen Sinn. Für den freien Wettbewerb ist sie aber ein schlechtes Signal, das Gegenreaktionen auslösen könnte, meint DVZ-Chefredakteur Sebastian Reimann.

MSC und Lufthansa bieten für Alitalia-Nachfolgerin

Gemeinsam gaben die beiden Unternehmen am Montag ein bindendes Angebot für die Gesellschaft Ita an den italienischen Staat ab. Italien will auch nach dem Verkauf mit einer Minderheit an Bord der stark verkleinerten Airline bleiben.

Kühne sieht Lufthansa-Anteil als strategisches Investment

Der neue Lufthansa-Großaktionär liebäugelt mit einem Sitz im Aufsichtsrat. Weitere Aktienzukäufe seien in den nächsten zwölf Monaten nicht auszuschließen.

CMA CGM steigt bei Air France-KLM ein

Der französische Logistiker wird mit einem Anteil von 9 Prozent einer von vier großen Gesellschaftern des Luftfahrtkonzerns. Darüber hinaus schließt CMA CMG seine Luftfrachtaktivitäten zusammen mit denen des niederländisch-französischen Carriers und erhält damit Zugang zu einem der größten Luftfrachtnetzwerke der Welt.

Investoren für Cargologic Germany gesucht

Nach der Pleite der deutschen Frachtfluggesellschaft deutet sich ein Eigentümerwechsel als eines der wahrscheinlichen Szenarien an. Die Löhne und Gehälter der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind für drei Monate gesichert.

Cargologic Germany ist insolvent

Hintergrund der Zahlungsunfähigkeit ist die vom Luftfahrtbundesamt vor zwei Monaten verfügte Sperrung des Carriers infolge der Sanktionen gegenüber russischen Luftfahrtgesellschaften.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Luft

Lufthansa Cargo baut Flotte um zehn Frachter aus

Mit der größten Investition der Unternehmensgeschichte wird die von dem Carrier selbst bereederte Großraum-Frachterflotte annähernd verdoppelt.  

Frittenfett – Reicht der nachhaltige Treibstoff für alle?

Die EU will 2 Prozent Sustainable Aviation Fuel (SAF) ab 2025 verpflichtend machen. DVZ-Redakteur Oliver Link hat mit dem führenden SAF-Hersteller Neste gesprochen und ihn gefragt, ob das überhaupt machbar ist. Immerhin sind die Produktionskapazitäten noch sehr begrenzt. Jetzt reinhören!

SAF: Es ist mehr als genug da

Bislang beträgt der Anteil von Sustainable Aviation Fuel in der Luftfahrt nur 0,1 Prozent, 2025 sollen es bereits 2 Prozent sein. Thorsten Lange, EVP Renewable Fuels von Neste, erklärt im Interview, wie ausreichend nachhaltiger Kraftstoff produziert werden kann.

Cargolux legt erneut Rekordergebnis vor

Die Frachtfluggesellschaft profitiert weiterhin stark von hohen Raten und großer Nachfrage. Die Rahmenbedingungen des laufenden Jahres legen keine wesentlichen Änderungen des geschäftlichen Umfelds nahe.