Deutsche Verkehrs-Zeitung

Logistikimmobilien

BLG plant nachhaltiges Logistikzentrum „C3 Bremen“

Laut "Weser-Kurier" soll die Anlage für Daimler gebaut werden. Baubeginn soll noch in diesem Frühjahr sein, ab voraussichtlich Mitte 2022 soll der avisierte CO2-neutrale Betrieb starten.

E-Commerce-Boom beflügelt Nachfrage nach Logistikimmobilien

Um die wachsende Nachfrage nach online georderten Artikeln befriedigen zu können, sind deutlich mehr Logistikflächen notwendig. So lautet das Ergebnis einer aktuellen Markteinschätzung des Immobilienberatungshauses Jones Lang Lasalle. Die Experten rechnen bis zum Jahr 2023 mit einem zusätzlichen Flächenbedarf von 4 Millionen Quadratmetern.

Seifert Logistics erweitert den Logistikstandort Ulm Nord

Der Kontraktlogistiker baut ein Multi-User-Logistikzentrum mit 60.000 Palettenstellplätzen. Der Standort soll künftig nicht mehr nur als Logistikzentrum genutzt werden, sondern auch als Headquarter.

Studie: Kommunen stehen Logistik positiv gegenüber

Rund 90 Prozent der deutschen Städte und Gemeinden sehen die Logistik als systemrelevant an. So lautet das Ergebnis der aktuellen Studie „Logistik in der Kommune“, die jetzt vom Deutschen Städte- und Gemeindebund (DStGB) und der Initiative Logistikimmobilien (Logix) vorgestellt wurde.

München setzt am meisten Fläche um

Logistikregion profitiert von Großabschluss.

Nach der Party droht der Kater

Der wachsende Onlinehandel hat dem Logistikimmobilien-Sektor 2020 eine starke Nachfrage beschert. Im laufenden Jahr gibt es aber zahlreiche Risiken für die Entwicklung.

Marktwerte und Mieten von Logistikimmobilien steigen weiter

Die Nachfrage nach Logistikimmobilien nimmt zu, während das Angebot vor allem in den Top-Städten schwindet. Daher sind laut den Einschätzungen der  HEID Immobilienbewertung steigende Mieten absehbar.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Logistikimmobilien

Deutscher Markt zeigt sich krisenfest

BNP, CBRE, Colliers International und JLL berichten über starkes Wachstum in 2020. Berlin und Hamburg vorn.

Perspektiven in Toplagen fehlen

Durch die Insolvenz von Galeria Kaufhof Karstadt müssen viele Filialen schließen. Fraglich ist, ob sich die frei werdenden Objekte als innerstädtische Logistik­immobilien eignen.

Flughafen München schafft neue Lagerflächen

Die Flughafen-Einzelhandelstochter Eurotrade ist Hauptnutzer des neuen Logistikzentrums. Damit entfällt der Lkw-Verkehr zwischen dem Airport und den bisher genutzten Lagern in Freising und Schwaig.

Studie: Investoren haben 2020 viel in Logistikimmobilien investiert

2020 war ein erfolgreiches Jahr für den Logistikimmobilienmarkt. Das Transaktionsvolumen stieg zum Vorjahr um 10 Prozent auf 7,6 Milliarden Euro. Dabei belief sich der Erfolg jedoch nicht auf Megadeals, sondern eine insgesamt sehr dynamische Transaktionsaktivität.