Logistikimmobilien

Greiwing investiert 20 Millionen Euro

Das Familienunternehmen baut im Chemiepark Rheinmünster ein Logistikzentrum. Damit verkürzen sich die Strecken für Shuttleverkehre zu den Produktionshallen von Evonik Superabsorber und Trinseo.

Logistikimmobilien: Pufferkonzepte verschärfen die Nachfrage

Die krisengeschüttelte Weltwirtschaft führt zu einem Phänomen: Die Lagerbestände in Industrie und Handel steigen – und Lagerflächen sind begehrt wie nie.

Daimler Truck baut globales Teilezentrum in Sachsen-Anhalt

In Halberstadt im Vorharz entsteht auf rund 260.000 Quadratmetern ein zentrales Ersatzteillager für Mercedes-Benz-Lkw. Die Investitionssumme liegt im mittleren dreistelligen Millionenbereich.

Start-ups: F-Log Ventures investiert in Speiz

Das norwegische Start-up hat sich frisches Kapital in Höhe von 1,3 Millionen Euro gesichert. Angeführt wurde die Finanzierungsrunde von Fieges Venture Capital Fonds F-Log Ventures.

Prologis ernennt Björn Thiemann zum Nordeuropa-Chef

Der Manager kümmert sich bei dem Immobilienentwickler künftig um die Märkte Deutschland, Belgien, Niederlande und die nordischen Länder. Zugleich bleibt er für das Deutschland-Geschäft verantwortlich.

Marktbericht 2022: Dämpfer für den Hamburger Logistikmarkt

Die Zurückhaltung auf dem Investment- und Projektentwicklungsmarkt hat 2022 das Geschäft mit Lager-, Logistik- und Industrieflächen geprägt. Das Top-Ergebnis aller Marktteilnehmer aus 2021 wurde um rund 22 Prozent unterschritten, so der jüngste Realogis-Bericht.

Lagerhallen als Energie-Bausteine

Eine neue Initiative der Bundesvereinigung Logistik will Logistikimmobilien als Strom­produzenten etablieren. Angesichts der gegenwärtigen Energiekrise birgt die Idee Potenzial.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Logistikimmobilien

Habacker-Arndt und Thielemann gründen Joint Venture

Mit der Habacker Holding + Thielemann Group GmbH geht ab Januar ein neues Unternehmen an den Start. Ziel ist es, Immobilien für den Eigenbedarf sowie als langfristige Investments zu entwickeln.

Noerpel eröffnet Standort im baden-württembergischen Giengen

Der operative Betrieb der neuen Logistikanlage mit rund 45.000 Quadratmetern soll zum Jahreswechsel starten. Mit dem Neubau verfügt der Fullservice-Logistikdienstleister im Raum Heidenheim nun über drei Logistikstandorte mit insgesamt 116.000 Quadratmetern Fläche.

Amazon will Logistikzentrum in Niederbayern bauen

Standort soll die Gemeinde Rohr im Landkreis Kelheim werden. „Diesbezüglich befinden wir uns mit der Marktgemeinde und dem Entwickler Panattoni in konstruktiven Gesprächen“, teilte ein Amazon-Sprecher am Donnerstag mit.

Bremen setzt Schwerpunkt auf Klimaschutz

Bei der Erschließung neuer Gewerbegebiete und der Weiterentwicklung bestehender Wirtschaftsstandorte will Bremen künftig einen Schwerpunkt auf Klimaschutz, Klimaanpassung und Biodiversität legen.