Deutsche Verkehrs-Zeitung

Lebensmittellogistik

Cargo-Partner schafft Lebensmittellager in Prag

Das österreichische Logistikunternehmen hat an seinem Standort in der Nähe des Prager Flughafens einen Bereich für Lebensmittel und verderbliche Waren geschaffen. Das Lager soll bald die IFS-Zertifizierung erhalten.

Start-up Packwise: IBC öfter wiederverwenden

Bisher stehen Intermediate Bulk Container (IBC) bis zu vier Fünftel ihrer Lebenszeit herum und werden nicht annähernd so oft wiederverwendet, wie es möglich wäre. Die Firma Packwise aus Dresden will das ändern.

Alle Chiquita-Bananen jetzt im Container

Der Bananenhändler Chiquita hat seine Importlogistik für Europa umgestellt. Statt mit konventionellen Kühlschiffen wird die gelbe Frucht künftig nur noch in Containern transportiert.

Zentral und trotzdem flexibel

Aus dem ältesten privaten Teehandelshaus Ostfrieslands ist längst ein moderner Lebensmittelhändler geworden. Bünting setzt auf intelligente Prozesse in der Disposition und konnte so Bestände reduzieren, die Verfügbarkeit steigern und das Sortiment filialspezifisch optimieren.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Lebensmittellogistik

Fruchtbranche hat Hunger auf Daten

Die Digitalisierung nimmt bei der Fruit Logistica immer mehr Raum ein, wie in der vergangenen Woche auf der weltgrößten Messe für den Handel und den Transport von Obst und Gemüse in Berlin zu beobachten war. Auch mehrere Blockchain-Projekte wurden dort vorgestellt.

Reefer-Geschäft in der Verlustzone

Spätestens mit der Umstellung des Schiffsbetriebs auf teurere, schwefelarme Brennstoffe ab 2020 müssen die Transportpreise deutlich angehoben werden, sonst sind auch die letzten finanziellen Reserven der Carrier schnell aufgebraucht, warnten Experten diese Woche auf der Fruit Logistica in Berlin.

Logistik bei Apetito wächst mit der Zahl der Senioren

Der Kantinen-Versorger Apetito gehört zu den Hidden Champions in der Lebensmittelbranche. Mit Investitionen in den Ausbau von Fertigung und Tiefkühllogistik hat sich das Familienunternehmen aus Nordrhein-Westfalen in den vergangenen Jahren runderneuert.

Lebensmitteltransport: Höchste Zeit für Kooperationen

Bei aller Dynamik bleibt der E-Commerce in der Lebensmittelbranche vorerst ein Nebenschauplatz. Frachtraumengpässe durch den Fahrermangel sind die größte Sorge. Die Zeit der Einzelkämpfer ist definitiv vorbei, meint DVZ-Redakteur Claudius Semmann.