Konjunktur: Frühindikatoren zeigen nach unten

Gefährliches Gefälle: Das Ifo-Geschäftsklima für Deutschland ist im September auf den niedrigsten Wert seit Mai 2020 gefallen. (Illustration: DVZ)
Artikel
Ihr Feedback  
Teilen
Drucken
Artikel
Ihr Feedback  
Teilen
Drucken

Weitere Inhalte

Harte Zeiten für Exporteure – Bremsspuren im Welthandel erwartet

Der russische Krieg gegen die Ukraine, die Pandemie und der Klimawandel belasten den Welthandel – vor allem das kommende Jahr dürfte hart werden. Das sind keine guten Aussichten für den deutschen Export, der im August zulegte.

EU will Transporte von russischem Öl weltweit begrenzen

Liegt der Verkaufspreis über einer noch festzulegenden Obergrenze, soll Schiffen die Versicherung verweigert werden. Die Regelung, die im Kreis der G7-Staaten vereinbart wurde, gehört zum achten EU-Sanktionspaket gegen Russland, das die Mitgliedsstaaten am Donnerstag beschlossen haben.

Verfahren für Im- und Export sollen in EU einfacher werden

Unternehmen in der EU sollen alle nötigen Angaben für den Im- und Export von Waren künftig bei einer einzigen Stelle machen können. Bis das neue „Single Window“ seine volle Wirkung entfaltet, kann es aber noch einige Jahre dauern.