Adblue-Umfrage: Erste Ausfälle im Transportsektor

Die Transportbranche befürchtet einen Mangel beim Dieselzusatz Adblue. (Illustration: iStock, Carsten Lüdemann)
Artikel von Lutz Lauenroth und Claudius Semmann
Ihr Feedback  
Teilen
Drucken
Artikel von Lutz Lauenroth und Claudius Semmann
Ihr Feedback  
Teilen
Drucken

Weitere Inhalte

Adblue: BGL-Chef schlägt Alarm – Regierung sieht noch keine Mangellage

Der BGL fordert Hilfen für die deutschen Produktionsstätten. Die Regierung hält die Darstellung des Verbands für etwas überspitzt. Inwieweit spüren Sie bereits eine Knappheit? Das fragt die DVZ derzeit bei LinkedIn.

Adblue-Krise: Die Warnungen sind berechtigt

Die im Zuge der hohen Gaspreise enorm gestiegenen Produktionskosten haben einen der großen Adblue-Hersteller in die Knie gezwungen. Ob daraus eine Mangellage folgt, ist unklar. Klar ist aber: Soll die Versorgung weiter funktionieren, müssen alle tiefer in die Tasche greifen, ist DVZ-Redakteur Sven Bennühr überzeugt.

Drohender Adblue-Mangel: „Es geht ums Ganze“

Beim großen Adblue-Produzenten SKW Piesteritz in Sachsen-Anhalt stehen seit etwa zwei Wochen wegen der hohen Gaspreise die Anlagen still. Logistikverbände sehen die Lieferketten akut gefährdet und fordern die Politik zum Eingreifen auf.