Deutsche Verkehrs-Zeitung

Industrie- und Handelslogistik

BLG und Puma eröffnen Logistikzentrum

Der Bremer Logistiker hat für den Sportartikelhersteller ein Logistikzentrum im unterfränkischen Geiselwind in Betrieb genommen. Die Besonderheit: Die Anlage bündelt die Distribution für das Onlinegeschäft und den stationären Handel.

Erstes Quartal: E-Commerce-Umsatz wächst deutlich

Der Aufschwung des Onlinehandels setzte sich auch im zweiten Coronajahr fort. Vor allem beim Versand von Gütern des täglichen Bedarfs verzeichnet die aktuelle Erhebung des Bundesverbandes E-Commerce und Versandhandel eine deutliche Zunahme.

Boston Consulting kooperiert mit Miebach

Die Boston Consulting Group (BCG) und die Logistikberatung Miebach Consulting gehen eine Partnerschaft ein. Sie wollen Unternehmen weltweit bei der Optimierung ihrer Lieferketten unterstützen.

Supply-Chain-Stress: Wer liefert, gewinnt

Alle Beteiligten der Lieferkette stehen noch einmal vor schwierigen Monaten, die viele Unternehmen an die Belastungsgrenze bringen werden. Wer diese Phase gut managen kann, wird gestärkt aus der Corona-Krise hervorgehen, meint Claudius Semmann.

Der Industrie fehlt der Nachschub

Hersteller weltweit kommen mit dem Produzieren kaum noch hinterher. Die Auftragsbücher füllen sich weiter. Allerdings hat die Industrie Mühe, ihre Lager aufzufüllen, da die Verzögerungen in den Lieferketten sich dem Rekordwert von vor einem Jahr nähern.

Mehr Zukäufe in der Automobilindustrie

Das Volumen strategischer Übernahmen im Automobilsektor ist innerhalb von fünf Jahren auf 75 Milliarden US-Dollar gestiegen und hat sich damit mehr als verdoppelt. Zu diesem Ergebnis kommt eine Marktuntersuchung der Unternehmensberatung Bain & Company. Die Automobilindustrie will mit den Zukäufen offenbar den disruptiven Wandel bewältigen.

Einkauf soll nach Pandemie für Wachstum sorgen

Die Coronapandemie hat die Beschaffungsstrategien auf der ganzen Welt verändert. Nun soll ein strategisch neu ausgerichteter Einkauf den Unternehmen nach der Pandemie wieder zu Wachstum verhelfen. Dies geht aus einer Umfrage des Softwareunternehmens Ivalua hervor.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Industrie- und Handelslogistik

ID Logistics will in Deutschland stark wachsen

Der französische Logistikdienstleister rechnet damit, den Umsatz bis 2023 zu verdoppeln. Gelingt das, winkt ein Platz unter den deutschen Top 10 der Konsumgüter-Kontraktlogistik. Treiber des Wachstums soll weiterhin der E-Commerce sein, allerdings nicht allein.

Bitkom-Umfrage: Pandemie sorgt für Innovationsschub in Industrie

Industrie 4.0 sehen 95 Prozent der Fertigungsunternehmen als Chance. Allerdings schätzt sich über die Hälfte der Betriebe eher als Nachzügler ein, wenn es um die Umsetzung entsprechender digitaler Anwendungen und Techniken geht. Das zeigt eine Umfrage des Branchenverbandes Bitkom.

WTO: Welthandel erholt sich schneller als gedacht

Der Einbruch im globalen Warenverkehr ist nach Angaben der Welthandelsorganisation im Coronajahr 2020 nicht so stark ausgefallen wie befürchtet. Die Nachfrage dürfte in diesem Jahr vor allem von Nordamerika angekurbelt werden.

Fiege, Grieshaber und Rothermel gründen Joint Venture

Die Logistikdienstleister kooperieren als FGR Logistics & Distribution am Standort Fürth. Sie übernehmen die Reifendistribution in den Regionen Ober-, Mittel- und Unterfranken, der Oberpfalz sowie in weiten Teilen Niederbayerns.