Deutsche Verkehrs-Zeitung

Boeing baut Distributionszentrum bei Hamburg

v.l.n.r.: Jürgen Otte, Geschäftsführer Distribution Services, Boeing Deutschland; Hans-Joachim Lehmann, Geschäftsführer, Warburg-HIH Invest Real Estate; Michael Haidinger, President, Boeing Deutschland; Birgitt Pohlkamp, Vice President Sales EMEAI, Boeing Distribution Services; Ulrike Schmidt, Bürgermeisterin von der Gemeinde Henstedt-Ulzburg; André Banschus, Executive Director, Verdion; Rainer Granitza, Bereichsleiter Bau, LIST Bau Nordhorn; Sebastian Döll, Wirtschaftsförderer Gemeinde Henstedt-Ulzburg; Bernd Bösche, Geschäftsführer, Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein; Timo Balke, Director Operations, Boeing. (Foto: Boeing)
Artikel DVZ Redaktion
Ihr Feedback  
Teilen
Drucken
Artikel DVZ Redaktion
Ihr Feedback  
Teilen
Drucken

Weitere Inhalte

Amazon eröffnet Luftfrachtzentrum in Sachsen

An der Frachtanlage am Standort Schkeuditz sei bereits mit den Auslieferungen an die Kunden begonnen worden. Täglich sollen zwei Flüge abgefertigt werden, teilte der Onlinehändler weiter mit.

Boeing senkt 20-Jahres-Prognose für den Cargomarkt

Infolge der wirtschaftlichen Effekte der Coronapandemie erwartet der Flugzeugbauer Auswirkungen auf das Luftfrachtwachstum sowie die Bestellungen neuer Frachtmaschinen. Die weltweite Anzahl der Frachtflugzeuge soll laut Boeing im Jahr 2039 dennoch um mehr als 60 Prozent steigen.

Spekulative Bauten sind gefragt

Krisenresistenz, ungebrochenes Investorenvertrauen und ein Megatrend, der in der Pandemie noch an Geschwindigkeit gewonnen hat: Mehr braucht es nicht, um ohne einen einzigen Mieter neu zu bauen.