Deutsche Verkehrs-Zeitung

Automobillogistik

VW-Logistikchef: „Die Lieferwege werden sich verkürzen“

Thomas Zernechel spricht im Interview über künftig deutlich höhere Transportkosten, die Potenziale digitaler Werkzeuge, alternative Antriebe für LKW sowie über die Chancen, mehr Verkehr auf die Schiene zu verlagern.

Am Wendepunkt: CO2-Abgabe könnte Lieferketten verändern

Der Druck auf die Politik beim Klimaschutz wächst – und schon stellen Automobilhersteller die heute mitunter langen Beschaffungswege in Frage.

BMW setzt ambitionierte CO2-Ziele

Der Autobauer will die Dekarbonisierung der Transportlogistik verstärkt angehen. Im Fokus steht dabei unter anderem der hohe Straßenanteil in der Inbound-Logistik in Europa.

Ceva ernennt neuen Automotive-Chef

Dave Dudek steigt bei dem Logistikkonzern mit sofortiger Wirkung zum Executive Vice President Global Automotive Sector auf. Er folgt auf Antonio Fondevilla, der das Unternehmen verlässt.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Automobillogistik

Auf der Frontlinie im Handelskrieg: BMW eröffnet Werk in Mexiko

In einer Fabrik in Mexiko will BMW künftig den Großteil der 3er-Reihe fertigen. Der Standort ist günstig für die Autoindustrie – doch die von US-Präsident Trump angekündigten Strafzölle werfen einen Schatten auf das El Dorado der Autobauer.

In der E-Auto-Fabrik läuft vieles automatisch

Im Zwickauer Werk von VW läuft die Umrüstung von Verbrenner auf Elektro. Damit von Herbst an der ID.3 vom Band rollt, müssen Tausende Mitarbeiter geschult, die Produktion umgekrempelt werden.

10 Tipps für das Lagern von Lithium-Ionen-Batterien

Schwer zu löschende Brände, stark kontaminiertes Löschwasser, lange Betriebsunterbrechungen: Brandschutzexperte Prof. Reinhard Ries warnt vor den Folgen nach dem Brand von Energiespeichern auf Lithium-Ionen-Basis und gibt Ratschläge.

Neue Seidenstraße: Mosolf plant Bahnprodukt

Der Dienstleister will die Schienenverbindung Lodz (Polen) und Chengdu (China) für den Fertigfahrzeugtransport etablieren. Testläufe sind für die zweite Jahreshälfte 2019 vorgesehen.