Deutsche Verkehrs-Zeitung

Frankreichs LKW-Unternehmen mit massivem Umsatzeinbruch

Fast freie Fahrt für LKW: leere Autobahnen in Frankreich wie hier zwischen Nantes und Paris. Aber auch jeder zweite LKW stand im April still. (Foto:imago images / Hans Lucas)
Artikel DVZ Redaktion
Ihr Feedback  
Teilen
Drucken
Artikel DVZ Redaktion
Ihr Feedback  
Teilen
Drucken

Weitere Inhalte

Transportbranche rechnet mit Preisanstieg

Gut drei Jahre haben die EU-Gesetzgeber über neue Regeln im Straßengüterverkehr diskutiert. Marktteilnehmer haben für die DVZ analysiert, was sich nach der endgültigen Verabschiedung des "Mobilitätspakets I" ändern wird.

ID Logistics: Umsatzanstieg trotz Coronakrise

Dem guten Jahresauftakt in den ersten drei Monaten folgte ein deutlich schwächeres zweites Quartal. Dabei konnte der Logistikdienstleister allerdings den Umsatzeinbruch im Heimatland Frankreich durch Zuwächse im internationalen Geschäft kompensieren.

Coronavirus News-Update: Bahnindustrie erzielt Umsatzrekord

Auch der Flughafen Leipzig/Halle steht gut da und steigert sein Frachtaufkommen, wohingegen Lufthansa weitere Coronaverluste einflog. Und: Die Hongkonger Fluggesellschaft Cathay Pacific streicht 8500 Stellen. Der Überblick.