Bis zu zehn Tage Wartezeit für Lkw

Lkw-Kontrollen an der Grenze zwischen Polen und Belarus. Jeder Fahrer muss einen 3G-Status nachweisen. Foto: dpa/Ulf Mauder
Artikel DVZ Redaktion
Ihr Feedback  
Teilen
Drucken
Artikel DVZ Redaktion
Ihr Feedback  
Teilen
Drucken

Weitere Inhalte

Seidenstraße: Felb reagiert auf Abfertigungsengpässe

Die Far East Land Bridge (Felb) reagiert mit einem neuen Angebot auf die anhaltenden Schwierigkeiten im Warenverkehr zwischen China und der EU. So hat am Wochenende der erste Testzug für einen neuen multimodalen Service  aus St. Petersburg kommend das Terminal in Peking erreicht. Ab 2022 wird die Route Hamburg – St. Petersburg – Peking von dem Transportdienstleister regelmäßig angeboten.

EU-Kommission will logistische Hilfe für Schleuser bestrafen

Etliche Fluggesellschaften haben Migranten, die in die EU wollen, nach Belarus gebracht. So etwas will die EU-Kommission künftig durch eine Verordnung unterbinden, die Sanktionen gegen Transportunternehmen erlaubt. Auch Gütertransporteure müssen aufpassen.

EU soll Nadelöhr an polnisch-belarussischer Grenze beseitigen

Aus China kommen immer mehr Güter per Bahn an der EU-Außengrenze an. Doch dort hakt es beim Weitertransport. DHL mahnt, neue Bahnkunden nicht durch lange Wartezeiten an den Grenzen zu enttäuschen.