Deutsche Verkehrs-Zeitung

Straße

DB Schenker kauft spanische Partner

Die Speditionstochter der DB erwirbt zwei Unternehmen in Cordoba und Valencia mit ingesamt 150 Mitarbeitern. Damit wird das spanische Schenker-Netz auf 31 Standorte ausgebaut.

Autobahnen in NRW werden zum Engpass

Ab Ende Januar regelt eine Schrankenanlage den Verkehr auf einem baufälligen Teilstück der A43. Zudem ist eine Brücke auf der A45 bis auf weiteres nicht befahrbar. Transportunternehmen müssen Umwege in Kauf nehmen.

Proteste gegen Verkehrsbeschränkungen in Tirol

Neuer Versuch: 13 europäische Transportverbände haben EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen aufgefordert, ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Österreich einzuleiten. Es geht wieder einmal um den Lkw-Verkehr auf der Brenner-Autobahn.

UK: Logistiker rechnen mit Engpässen über Weihnachten

Die britische Logistikbranche erwartet, dass es über die Feiertage zu Engpässen und Verzögerungen kommt. „Weihnachten ist noch immer eine Herausforderung für uns“, sagte ein Sprecher des Branchenverbands Road Haulage Association. Man rechne damit, dass es in Geschäften weniger Auswahl geben werde als üblich.

Urteil: Lkw-Maut verstieß teilweise gegen EU-Recht

Zwei Spediteure aus Polen hatten wegen der Berechnung der Lkw-Maut die Bundesrepublik verklagt. Das Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen entschied jetzt, dass die Erhebung der Maut 2010 und 2011 teilweise gegen EU-Recht verstieß.

Deutscher Finanzinvestor kauft Frigoscandia

Das Münchner Unternehmen Mutares sieht in der Kühllogistik Expansionsmöglichkeiten in den nordischen Ländern und auf dem europäischen Festland.

Koalitionsvertrag: Positive Signale für die Straße

Die neue Regierungskoalition will Sozialstandards und Arbeitsbedingungen im Transportgewerbe verbessern. Das ist eine wichtige Botschaft. Aber es gibt auch Kröten, die die Branche schlucken muss. Ein Kommentar von Lutz Lauenroth.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Straße

Urteil im Musterverfahren zur Lkw-Maut erwartet

Die Berechnung der Lkw-Maut beschäftigt heute wieder das Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen. Der Ausgang des Musterverfahrens könnte Bedeutung für die künftige Mauterhebung haben: Für Unternehmen und das Verkehrsministerium geht es um substanzielle Summen.

Nach Razzien gegen Planenschlitzer: Polizei zieht Bilanz

Am vergangenen Dienstag durchsuchten mehrere 100 Einsatzkräfte in Rumänien und Deutschland insgesamt 57 Objekte. Dabei konnten zahlreiche Verdächtige vorläufig festgenommen und große Mengen an mutmaßlichem Diebesgut sichergestellt werden.

Straßengüterverkehr: Geschäftslage verschlechtert sich rapide

Die Firmen im Sektor Güterbeförderung auf der Straße bewerten ihre aktuelle Situation erstmals seit April wieder überwiegend negativ. Die Spediteure bleiben trotz schlechterer Geschäfte noch mehrheitlich positiv gestimmt. Und: Die Logistikpreise dürften auf breiter Front weiter steigen.

Elvis kündigt Mitnahmestapler-Netz an

Das neue Angebot des Speditionsverbunds zielt auf schwere und sperrige Güter für Geschäfts- und Privatkunden. Anfang 2022 soll es mit 50 beteiligten Transportunternehmen deutschlandweit losgehen.