Deutsche Verkehrs-Zeitung

Straße

Abbiegeassistent: Fördermittel in drei Stunden vergriffen

Die Nachfrage nach der Förderung ist riesig. Nur drei Stunden, nachdem das elektronische Antragsportal am Mittwoch für die zweite Tranche geöffnet wurde, musste es das zuständige Bundesamt für Güterverkehr wieder schließen.

Glomb bietet konventionelle Verkehre

Der bisher vor allem im Containertrucking tätige Glomb Container Dienst, Bremerhaven, steigt in das konventionelle Transportgeschäft ein und bietet europaweit konventionelle Ladungs- und Kühlverkehre an. Der Schwerpunkt liegt auf Komplett- und Teilladungen, die Glomb durch Subdienstleister befördern lässt.

PKW-Maut kommt vorerst nicht

Nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofes beruft Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer eine Taskforce ein. Der finanzielle Schaden ist noch nicht absehbar.

Stagnation in Sachen Sicherheit

Beim Thema ­Abbiegeassistent sind die österreichischen ­Logistikunternehmen weiter als die Bundespolitiker.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Straße

5 Mio. EUR zusätzlich

Vom 19. Juni 2019 an können interessierte Unternehmen wieder Anträge für eine Förderung zum Einbau von Abbiegeassistenzsystemen einreichen. Das gab das Bundesamt für Güterverkehr bekannt.

BMVI gegen Meldepflicht

Das Einsatzpotenzial für Lang-LKW ist nur sehr gering. Auf 90 Prozent aller Autobahnen sei ein Anteil von 0,5 Prozent zu erwarten, sagte Verkehrsstaatssekretär Enak Ferlemann kürzlich im Bundestag.

Fast jeder fünfte Maut-Kilometer wird auf Bundesstraßen gefahren

Die mautpflichtigen Fahrleistungen auf deutschen Straßen sind im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um rund 20 Prozent auf 10,2 Mrd. km in die Höhe geschnellt. Wesentlicher Grund für den kräftigen Anstieg ist die Ausweitung der Mautpflicht Mitte 2018 auf alle Bundesstraßen.

Städte brauchen neue Lieferkonzepte

Die transport logistic und die DVZ thematisieren die Herausforderungen der urbanen Versorgung.