Spedition

DSV-Chef sieht in den USA noch viel Potenzial

Der dänische Logistiker will 2023 auch in einem schwierigen konjunkturellen Umfeld Marktanteile gewinnen und setzt weiter auf Übernahmen. Dabei seien große Akquisitionen weiterhin interessant, betont CEO Jens Björn Andersen gegenüber der DVZ. Allerdings hat er auch großes Interesse, jenseits des Atlantiks weiter zu wachsen und setzt dabei insbesondere kleinere Deals auf die Agenda.

Freightify sichert sich 12 Millionen US-Dollar

Das 2016 gegründete Start-up aus Singapur hat erfolgreich eine Serie-A-Finanzierungsrunde abgeschlossen. Freightify betreibt eine Frachtratenmanagement-Plattform, die es Spediteuren ermöglichen soll, ihr Geschäft zu digitalisieren.

Preisschub auf dem Stückgut-Spotmarkt

Auf einem Rekordniveau endete der Pamyra/DVZ-Stückgut-Preisindex Ende 2022. Die vom Ukraine-Krieg ausgelösten hohen Treibstoffkosten und die hohe Inflation trieben die Kennziffer in die Höhe.

Straße: Geschäftsklima kühlt sich deutlich ab

Im Straßengüterverkehr berichten mittlerweile mehr Firmen von einer schlechten als von einer guten Geschäftslage. Zudem nimmt der Pessimismus zu. Im Sektor Lagerei und Spedition überwiegen dagegen noch die positiven Lageeinschätzungen und der Pessimismus nimmt weiter ab.

Cargoline regelt Berlin-Verteilung neu

Hatte die Stückgutkooperation Berlin bisher über die Tochter TLT Berlin abgedeckt, so ändert sie jetzt ihre Strategie. Sie verteilt ihre Güter in der Berliner Region seit Jahresanfang über die IDS-Primärpartner Rieck und Krage.

Lagerhaus Harburg Spedition: Christoph Harder Tomás ergänzt Geschäftsführung

Der zur Paletten-Service Hamburg Gruppe gehörende Dienstleister hat den 31-Jährigen als Prokurist in die Geschäftsleitung berufen. Das Unternehmen mit Schwerpunkt im Lebensmittel- und Konsumgüterbereich will damit Weichen für die Zukunft stellen.

Logistiker testet Viertagewoche

Beim Düsseldorfer Unternehmen Cargo Truck Direct gehen die Beschäftigten derzeit nur vier statt fünf Tage in der Woche arbeiten. Das Modell: gleiches Gehalt bei verringerter Wochenstundenzahl.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Spedition

Logcoop-Mitglied ALS konsolidiert Stückgut für den Seeexport

Mit einer konsolidierten Stückgutabfertigung Zeit sparen – das wollen die Mitglieder der Kooperation Logcoop künftig. Ab März richtet die Spedition ALS dafür einen täglichen Verkehr aus Arnsberg nach Hamburg ein, der Sendungen bündelt.

Hellmann: Niederlassung Neumünster wird Teil von NG.network

Der Logistikdienstleister stellt mit seiner neuen Anlage in Schleswig-Holstein den nördlichsten Betrieb der Stückgutkooperation. Das Unternehmen plant von dort aus den Ausbau seiner Landverkehre.

Cargoline und Torrestir arbeiten zusammen

Vom 1. Februar an ist das zu den führenden portugiesischen Transport- und Logistikdienstleistern zählende Unternehmen für den Stückgutverbund tätig. Umgekehrt wird Torrestir das Cargoline-Netz für die Distribution in ganz Europa nutzen.

Deugro und Nordfrost planen Projekt-Hub Wilhelmshaven

Mit vereinten Kräften wollen die Projektspedition und der Kühllogistiker den Schwergutumschlag über Wilhelmshaven für Windenergie- und Netzausbauprojekte forcieren. Dafür richten sie vor Ort ein sogenanntes Green Energy Logistics Hub ein.