Deutsche Verkehrs-Zeitung

Spedition

DSV schließt Übernahme von Panalpina ab

Die Dänen gehen davon aus, dass im Laufe des heutigen Montags das Tauschangebot für alle Panalpina-Aktien vollzogen wird. Anschließend beginnt die Integration des Schweizer Logistikers in die DSV-Organisation. Diese soll zwei bis drei Jahre dauern. Am Markt wird die neue DSV Panalpina indes nur unter dem Namen DSV auftreten.

Honold wird Cargoline-Gesellschafter

Schwäbische Spedition gibt Gesellschafter-Status bei der System Alliance auf, bleibt aber in der Region Neu-Ulm für beide Stückgutkooperationen tätig.

Lothar Thoma geht zu Gebrüder Weiss

Heinz Senger-Weiss (44) zieht sich Ende dieses Jahres aus der operativen Geschäftsleitung von Gebrüder Weiss zurück. Künftig soll Lothar Thoma das Luft- und Seefrachtgeschäft leiten.

Cargo-Partner nimmt Logistikzentrum in Ljubljana in Betrieb

Der österreichische Logistikdienstleister Cargo-Partner hat in Ljubljana (Slowenien) einen der größten Lagerkomplexe in der Region in Betrieb genommen. Nahe des Flughafens der Landeshauptstadt stehen 25.000 m² Lagerfläche und 4.000 m² Bürofläche zur Verfügung.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Spedition

Brüssel billigt DSV/Panalpina-Deal

Die Europäische Kommission hat die Übernahme der schweizerischen Panalpina Welttransport Holding AG durch die dänische DSV A / S gemäß der EU-Fusionskontrollverordnung genehmigt. Sie sieht keine Einschränkungen für die Kunden aus dem Zusammenschluss.

Noerpel will Krage übernehmen

Die Hannoveraner Spedition Krage soll verkauft werden. Die Ulmer Noerpel-Gruppe will das Unternehmen übernehmen. Das Vorhaben ist bereits von der Noerpel Nautilus, der Noerpel-Tochter für das Beteiligungsmanagement, beim Bundeskartellamt angemeldet.

Kühne + Nagel kauft Spezialisten in Kanada

Kühne + Nagel (KN) hat mit dem Unternehmen Worldwide Perishable Canada Co. (WWP) einen Spezialisten im Bereich der verderblichen Güter erworben. Mit einer starken Präsenz an der Ostküste werde WWP das bestehende KN-Netz für verderbliche Güter in Kanada stärken, teilt KN mit.

Kühne + Nagel kauft Jöbstl

Kühne + Nagel (KN) hat die mittelständische Jöbstl-Gruppe Hauptsitz in Wundschuh in der Steiermark übernommen. Dies haben beide Unternehmen am Mittwoch auf einer Pressekonferenz in Graz verkündet. Die Transaktion, in deren Zuge auch 100 Prozent der Anteile an der SLM Spedition und Logistik in Wien an KN übergehen, steht noch unter dem Vorbehalt der Freigabe durch die Kartellbehörden.