Deutsche Verkehrs-Zeitung

Schiene

Frankreich stützt Bahnen

Die französische Regierung löst ihr Versprechen ein, den Schienengüterverkehr zu fördern. Sie übernimmt für 2020 die Netznutzungsentgelt vollständig und ab 2021 zu 70 Prozent.

EU steckt weitere 2,2 Mrd. EUR in Verkehrsinfrastruktur

Aus 273 Vorschlägen wurden 140 Projekte ausgewählt, mit denen Lücken im transeuropäischen Verkehrsnetz geschlossen und der Transport umweltverträglicher gestaltet werden soll. Der Großteil des Geldes fließt in die Bahninfrastruktur. Auch in Deutschland werden zahlreiche Projekte gefördert.

Schiene: Strecken-Reaktivierung in großem Stil ist nicht bezahlbar

Mit einem umfangreichen Programm zur Reaktivierung von Nebenstrecken wartet der VDV auf. Angesichts des Mittelbedarfs für Deutschland-Takt und ETCS-Ausrüstung des Netzes stellt sich die Frage nach der Finanzierung.

VDV will Bahnanschluss für abgehängte Regionen

Mit Wiederbelebung aufgegebener Strecken ließen sich 57 Mittelzentren wieder auf der Schiene erreichen, bei 25 müsste die Machbarkeit geprüft werden. 1,3 Mio. Menschen würden profitieren, glaubt der Verband.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Schiene

Bekenntnis zur starken Schiene

Politik, Bahnindustrie und Verbände haben am Dienstag den Zukunftspakt Schiene unterschrieben. Sie wollen in den kommenden Jahren gemeinsam die Bahn voranbringen.

Schiene geht auf Kurs

Der Masterplan Schienenverkehr sieht eine Reihe von Maßnahmen vor, um die Schiene attraktiver und zuverlässiger zu machen. Ziel ist es unter anderem, ihren Marktanteil bis 2030 auf 25 Prozent zu erhöhen.

EU-Bahnverbände drängen auf Verursacherprinzip in Verkehrspolitik

Ohne "Polluter-Pays-Prinzip" gelingt die Verkehrsverlagerung weg von der Straße nicht, schreiben CER, EIM und Unife in einem Positionspapier zur Diskussion über die EU-Strategie für nachhaltigen und intelligenten Verkehr. Gegen Jahresende will die EU-Kommission ihren Strategievorschlag vorstellen.

Bahnausbau soll Verlagerung auf Schiene erleichtern

Morgen wird der Masterplan Schiene im Bundesverkehrsministerium vorgestellt. Für den Güterverkehr steht ein Marktanteilsziel von 25 Prozent bis 2030 drin.