Deutsche Verkehrs-Zeitung

Kombinierter Verkehr

Hans Wenger: „Ich musste nie Gewinne machen – das entspannt“

Der Gründungsgeschäftsführer von Kombiverkehr spricht im DVZ-Interview über die Aufbruchsstimmung Ende der 60er Jahre.

Das Hauen und Stechen im Hinterland

Immer mehr Container müssen zwischen den Seehäfen und ihrem Hinterland befördert werden. Die Standorte liefern sich einen ebenso harten Wettbewerb wie die Anbieter.

Fahrt endlich pünktliche Züge!

Europa ist überzogen mit einem Netz von Terminals und Kombilinien. Millionen Sendungen werden Jahr für Jahr durchgeschleust, kommen aber zu oft zu spät an.

Kombinierter Verkehr: 50 Jahre Hoffnungsträger

Seit 1969 hat der Kombinierte Verkehr in Deutschland und in Europa einen einzigartigen Erfolgsweg genommen. Zeit für eine kurze Zwischenbilanz – und vor allem einen Ausblick auf die nächsten 50 Jahre.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Kombinierter Verkehr

Krause und Gollnick in DGG-Beirat gewählt

Die Deutsche GVZ-Gesellschaft sichert sich die Expertise zweier ausgewiesener Kenner von Güterverkehrszentren. Gollnick arbeitete lange in der Berliner und Brandenburger Szene, Krause ist in Wolfsburg aktiv.

Gateway Basel Nord nimmt nächste Hürde

Die Schweizerische Wettbewerbsbehörde Weko gibt grünes Licht für die Betreibergesellschaft des Großterminals. Darin vertreten sind die drei Unternehmen SBB Cargo, Hupac und Contargo.

Transfracht macht Buchung noch komfortabler

Mit Box2rail hat der Seehafen-Hinterlandspezialist bereits einen raschen Zugang zu den Transportsystemen auf der Schiene installiert. Jetzt bietet die Plattform neben der Kapazitätsübersicht für die Schiene auch eine für den LKW-Transport im Vor- und Nachlauf.

Hupac und Duisport wollen enger zusammenarbeiten

Ein virtueller Betrieb soll die Terminalstandorte im Raum Duisburg effizienter miteinander verbinden. Hupac will mittelfristig die Region stärker als Gateway für die Westhafen-Verkehre nutzen.