Deutsche Verkehrs-Zeitung

Kombinierter Verkehr

EU-Kommission kann sich im Brenner-Streit nicht ewig wegducken

EU-Verkehrskommissarin Adina Valean wird hoffen, bei ihrem Ortstermin am Brennerkorridor so viel Druck auf die Beteiligten aufgebaut zu haben, dass diese sich auf Kompromisse im Streit um den LKW-Transit einigen. Wenn nicht, darf sich die EU-Kommission aber nicht noch Jahre Zeit lassen, über die Zuläassigkeit der Verkehrsbeschränkungen zu entscheiden, meint Frank Hütten.

Erneuter Punktgewinn für Swissterminal

Jetzt müssen auch die Schweizerischen Rheinhäfen noch einmal ran: Das Bundesgericht attestiert ihnen einen Regelverstoß bei der Umsetzung des Terminal-Großprojektes Gateway Basel Nord.

EGS verbessert Bahnshuttle mit Bayern

Künftig fahren die Züge im Hinterlandverkehr alle Deepsea-Terminals auf der Maasvlakte in Rotterdam an.

Unternehmensverband Hafen Hamburg wirbt für Eisenbahntunnel zwischen Dänemark und Schweden

Durch das Bauprojekt erhofft sich der Verband mehr Umschlag. In den vergangenen zehn Jahren hat der Hamburger Hafen massiv Feederverkehre aus dem Ostseeraum verloren. Ob der Tunnel realisiert wird, hängt mit davon ab, ob die Fehmarnbeltquerung kommen wird.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Kombinierter Verkehr

Richtlinienvorschlag für Kombinierten Verkehr soll wohl zurückgezogen werden

Entsprechende Überlegungen hatte die EU-Kommission in ihrer Klimaschutzstrategie für einen „Green Deal“ angekündigt. Nun hat sie sich offenbar zu einem Neustart des Gesetzesvorhabens entschlossen.

Transfracht knackt Millionenschwelle

In seinem Jubiläumsjahr gelingt dem Hinterlandspezialisten auf der Schiene der Aufstieg zu den Teu-Millionären. Mittlerweile ist die Bahntochter auch im Verkehr mit West- und Südhäfen aktiv.

DP World kauft 44 Prozent von Swissterminal

Stark in der Schweiz, aber zu klein für Europa? Der private Terminaldienstleister holt sich einen kapitalstarken großen Partner an seine Seite – und die Araber bauen ihr Hinterlandnetz in Europa weiter aus.

CFL Multimodal verbindet Bettembourg mit Kiel

Mit drei Abfahrten pro Woche und Richtung ist das neue Angebot gleich recht üppig ausgestattet. Core-Kunde ist LKW-Walter - ihn dürfte besonders gereizt haben, dass Kiel nun auch von Zügen über 700 m Länge angesteuert werden kann.