Deutsche Verkehrs-Zeitung

Kombinierter Verkehr

RBH will Anteil an Kombirail

Beide Unternehmen ziehen Züge im Kombinierten Verkehr. RBH allerdings gehört zu DB Cargo, Kombirail Europe zu Kombiverkehr. Das Kartellamt muss dem Deal noch zustimmen.

Containerterminal Herne nach Aufräumarbeiten wieder in Betrieb

Es waren dramatische Bilder nach dem Rangierunfall im Containerterminal Herne. Doch die Verantwortlichen brachten das Kunststück fertig, die Anlage binnen vier Tagen wieder betriebsbereit zu machen.

Zugunfall im Umschlagbahnhof Herne

Ein einfahrender Zug fährt auf stehende Waggons auf. Verletzt wird niemand – aber acht Tragwagen und etliche Container werden schwer beschädigt. Die Aufräum- und Reparaturarbeiten werden frühestens am Dienstag beendet sein, voraussichtlich aber noch etwas länger dauern.

Baustellen bremsen Hupac aus

Der Schweizer Operateur registriert für das erste Halbjahr nur ein bescheidenes Wachstum. Vor allem die Baustellen im Rhein-Alpen-Korridor kosteten Kapazität und Transportvolumen.

Saschenbrecker steigt bei Kombiverkehr auf

Der frühere TT-Line-Manager bekommt gleich zwei neue Aufgabengebiete – eines davon ist eine Geschäftsführertätigkeit.

Multimodal-Verbindungen sollen einen einheitlichen Fahrplan bekommen

Noch stellt jeder Anbieter nur eine Übersicht seiner eigenen Linien bereit. SGKV und PTV wollen das ändern: Mit Unterstützung des Bundesverkehrsministeriums starten sie ein Projekt gegen die Black Box im multimodalen Güterverkehr.

Nosta kauft weitere kranbare Trailer

Der niedersächsische Logistiker hält Kurs Richtung Kombinierter Verkehr. Durch die 30 neuen Sattelauflieger können nun 40 Prozent der Transportmittel in klassischen Kombi-Terminals umgeschlagen werden.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Kombinierter Verkehr

EU-Kommission will Förderung von Bahn und Binnenschiff erleichtern

Bestimmte Subventionen für Eisenbahn, Binnenschifffahrt und Kombinierten Verkehr tragen nach Ansicht der EU-Kommission zu Umwelt- und Klimaschutz bei und schaden dem Wettbewerb im EU-Binnenmarkt nicht. Die Mitgliedstaaten sollten solche Beihilfen deshalb künftig ohne vorherige Genehmigung auszahlen dürfen, schlägt die Kommission vor.

Terminals müssen aktive Rolle übernehmen

Durch eigenständige Organisation von Verkehren und die Übernahme von Auslastungsrisiken können Umschlaganlagen einen Beitrag zur Verkehrsverlagerung leisten. Dies zeigte sich auf der jüngsten Fachtagung des Bahnspediteursverbandes IBS in Wien. 

Ralpin steigert das Aufkommen

Die Rollende Autobahn durch die Alpen war 2021 deutlich besser nachgefragt als ein Jahr zuvor. Dennoch brauchte es noch einmal die Hilfe des Schweizer Staates, um die schwarze Null zu erreichen.

Kombi-Forum lädt ein zum Ministerdialog

Im September sollen in Frankfurt/Main Amtsträger mehrerer Bundesländer über den Kombinierten Verkehr diskutieren. Wer Themen einbringen möchte, kann eine Online-Umfrage nutzen.