Deutsche Verkehrs-Zeitung

Kombinierter Verkehr

Social Distancing kostet Ralpin Aufkommen

2020 war ein schwieriges Jahr für den Anbieter begleiteter Kombinierter Verkehre. So konnten coronabedingt sehr viel weniger Fahrer in den Begleitwagen untergebracht werden – die Sendungszahl sank massiv. Hilfen des Schweizer Staates machten den Verlust allerdings erträglicher.

Wilhelmshaven: Nordfrost nimmt Bahnanlage in Betrieb

Sie verbindet das Seehafenterminal des Dienstleisters mit dem öffentlichen Bahnnetz. Für jegliche Art von Gütern will der Logistiker darüber künftig kombinierte Verkehre für Kunden gestalten. Der erste Zug hatte Pkw von Audi geladen.

EU-Kommission genehmigt Verkauf von Elsäßer Häfen

Neuer Betreiber der drei Häfen von Mulhouse-Rhin wird eine Gesellschaft, der unter anderem der Schweizer Logistikkonzern Swissterminal angehört. Für die Schweizer ist das Elsaß eine Alternative zu ihrem Standort in Basel.

EU moniert Litauens Regeln für Lkw

Lkw dürfen nach EU-Recht länger oder schwerer sein, wenn sie mit alternativen Kraftstoffen fahren oder im Kombinierten Verkehr eingesetzt werden. Litauen wendet diese Bestimmungen nicht korrekt an, meint die EU-Kommission. Sie hat am Mittwoch auch noch zahlreiche andere Regelverstöße von Mitgliedsstaaten unter die Lupe genommen.

Ministerium will mehr Kombinierten Verkehr

Eine Studie soll das Potenzial und die Marktfähigkeit von kranbaren Sattelaufliegern untersuchen. Ziel ist es, mehr Verkehr von der Straße auf die Schiene zu verlagern.

„Truck2Train“ soll Zugang zu KV erleichtern

Die Allianz pro Schiene und der Lkw-Verband BGL unternehmen gemeinsame Anstrengungen, Straßentransportunternehmen beim Umstieg auf die Schiene zu unterstützen. Mit einer vom Verkehrsministerium geförderten Studie erforschen sie Anforderungen an eine Internet-Plattform.

Kombinierter Verkehr als Hoffnungsträger

Während der 9. Nationalen Konferenz Güterverkehr und Logistik diskutierten Politik und Branche vor allem den Klimaschutz, die Digitalisierung und Innovationen. Beim Kombinierten Verkehr sehen sie noch sehr viel Nachholbedarf.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Kombinierter Verkehr

Zweites Leben für Königs Wusterhausen

Der einstige Kohlehafen hat sich selbst neu erfunden - als GVZ Schönefelder Kreuz mit Intermodal-, Projekt- und Massengutlösungen. Zweistellige Wachstumsraten sind fest eingeplant.

Kombiterminal Ludwigshafen erreicht 6 Millionen Umschläge

Vor gut 20 Jahren flossen hier die ersten staatlichen Fördermittel in eine private Umschlaganlage. Mittlerweile ist sie eine der größten und wichtigsten in ganz Europa.

Kombi im Wachstumsfieber

Der Optimismus im Markt wird auch von der Hupac-Gruppe geteilt, die gerade Bilanz für 2020 zog. Einig sind sich die Akteure, dass politische Unterstützung wichtig bleibt.

Hupac fordert mehr Korridor-Denken

Der Schweizer Kombioperateur könnte sein Netz deutlich effizienter betreiben, wenn die hochwertige Schweizer Bahninfrastruktur über Pendants nördlich und südlich des Landes verfügte. Zum wiederholten Male appelliert das Unternehmen deshalb an alle Marktakteure und die Politik, die europäischen Transportkorridore durchgängiger zu gestalten.