Deutsche Verkehrs-Zeitung

KEP

Offener Brief an die Politik: Portoerhöhung ist zu viel des Guten

So nicht, lautet das Fazit eines offenen Briefes der Post-Konkurrenten an Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier. Sie kritisieren die von der Bundesregierung ermöglichte Portoerhöhung der Deutschen Post. Unterschrieben wurde der Brief von den Geschäftsführern von DPD, GLS, Go!, Hermes, UPS sowie dem Branchenverband Biek.

DPD testet vollautomatische Paketverladung

Im DPD Paketzentrum Nagold wird derzeit die weltweit erste vollautomatische Lösung zur Paketverladung unter die Lupe genommen. Ziel ist es, den Zeitaufwand für die Verladung zu reduzieren und Fahrer körperlich zu entlasten.

Transoflex modernisiert seinen Fuhrpark

Stolze 240 neue Transporter, LKW und Trailer hat der Kep-Dienstleister Transoflex bestellt. Alle Fahrzeuge sollen noch in diesem Jahr in Betrieb genommen werden und entsprechen den neusten Abgasnormen. So will der Anbieter Fahrverbote in Städten weiträumig umfahren.

Schwere Vorwürfe gegen die Kep-Branche

Die bundesweite Schwerpunktprüfung bei Unternehmen der Kep-Branche durch die Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) des Zolls vor wenigen Tagen dürfte nachhaltige Auswirkungen auf die betroffenen Unternehmen haben. Bei fast jedem sechsten der über 12.000 überprüften in- und ausländischen Fahrer wurden Ungereimtheiten bei den Beschäftigungsverhältnissen festgestellt. Das hat jetzt die Auswertung der gesammelten Daten ergeben.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus KEP

Österreichische Post will sich letzte Meile sichern

Der neue Service „Alles Post“ garantiert ab März österreichweit die alleinige Paketzustellung mit der Österreichischen Post – vorausgesetzt der Empfänger will es so. DHL, DPD & Co. hätten in so einem Fall keinen direkten Kontakt mehr mit Empfängern, auch wenn sie zunächst den Transport übernehmen.

Night-Star-Aufkommen stagniert erneut

Night Star Express hat 2018 beim Aufkommen wieder keinen nennenswerten Zuwachs verbuchen können. Geschäftsführer Matthias Hohmann zeigt sich angesichts der schwierigen Markbedingungen mit dem Resultat dennoch nicht unzufrieden.

Fiege-Tochter Angel kooperiert mit Verlagen

In der Kep-Branche herrscht Fahrermangel. Auch die Kosten für Fuhrparks und Infrastruktur sind nicht zu 
unterschätzen. Das Start-up Angel Last Mile geht einen neuen Weg und holt sich Verlage ins Boot. Diese profitieren davon, ihre Tätigkeit auf die letzte Meile auszuweiten.

Appel verkündet Aus für Paketkästen

Der Deutsche-Post-Chef erteilt technologischen Höhenflügen erst mal eine Absage. Keine Drohne, keine Postbot, keine Paketkästen - dafür aber noch ziemlich lange Menschen als Paketzusteller.