Deutsche Verkehrs-Zeitung

Vorschlag: Auf NOK-Abgaben ganz verzichten

Die temporäre Aussetzung der Befahrensabgaben auf dem Nord-Ostsee-Kanal wird im ganzen Markt begrüßt. (Foto: Istock)
Artikel DVZ Redaktion
Ihr Feedback  
Teilen
Drucken
Artikel DVZ Redaktion
Ihr Feedback  
Teilen
Drucken

Weitere Inhalte

NOK-Ausbau doppelt so teuer

Zu den im Entwurf des Bundeshaushalt 2020 aufgeschlüsselten Posten gehören neben dem Neubau der Kleinen Schleuse in Kiel die Errichtung der fünften Kanalschleuse in Brunsbüttel, die Verbreiterung der Oststrecke und die neue Levensauer Hochbrücke.

Weniger Schiffspassagen im Nord-Ostsee-Kanal

Lediglich 29.000 Schiffe nutzten 2019 die künstliche Verbindung zwischen Nord- und Ostsee. Der Bund investiert rund 1,9 Mrd. EUR in die Ertüchtigung der Anlagen.