Deutsche Verkehrs-Zeitung

Corona zwingt Meyer-Werft in lange Betriebsferien

Die Folgen der globalen Corona-Pandemie treffen die mittelständische Papenburger Meyer-Werft härter als bislang erwartet. (Foto: Tobias Bruns/dpa)
Artikel DVZ Redaktion
Ihr Feedback  
Teilen
Drucken
Artikel DVZ Redaktion
Ihr Feedback  
Teilen
Drucken

Weitere Inhalte

Meyer Werft plant Schließzeiten

Die Meyer Werft wird nach Einschätzung der Geschäftsführung auf Jahre kaum noch neue Schiffe abnehmen. Die bis Ende Juni vereinbarte Kurzarbeit für die rund 3.000 Beschäftigten dient der Zeitgewinnung. Sie könnte jedoch phasenweise auf null heruntergefahren werden.

Meyer-Werft nutzt neues Hafenentwicklungsgebiet in Papenburg

Schiffbauer optimiert Steuerung aller Warenströme in einem Logistikzentrum, das 2021 in Betrieb gehen soll.