Deutsche Verkehrs-Zeitung

Binnenschifffahrt

Auf Kurs mit dem Computer

Die Automatisierung in der Binnenschifffahrt vollzieht sich langsamer als im Straßenverkehr, aber sie kommt.

Planen mit dem Digitalen Zwilling

Die Digitalisierung hat als gesellschaftlicher Trend und im Kontext von Industrie 4.0 in den letzten Jahren einen deutlichen Schub erfahren. Auch für Infrastrukturbetreiber, wie Häfen birgt sie großes Potenzial.

Hafen Magdeburg will die volle Schiffbarkeit

Im Magdeburger Hafen ist eine Reviltalisierung des Industriehafens angedacht, um die Akktraktivität des Standortes für Umschlag und Produktion zu steigern.

Mehr Geld für Investitionen

Die Binnenschifffahrt braucht Innovationen. Mit einem neuen Programm sind bis zu 80 Prozent der Modernisierungskosten förderfähig.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Binnenschifffahrt

Aus Imperial Shipping Group wird HGK Shipping

Die neue Unternehmenseinheit innerhalb des HGK-Konzerns soll zukünftig für die großen Industrien entlang der Rheinschiene nachhaltig, effizient und vor allem zuverlässig Transport- und Logistikdienstleistungen sicherstellen.

Knapp 16 Prozent Umschlagrückgang in Schweizerischen Rheinhäfen

Der Güterverkehr spürt den Druck durch die Coronakrise, aber der erwartete Einbruch im Hafengeschäft bleibt aus.

Grünes Licht für Imperial-Deal

Die Kölner Hafengesellschaft HGK darf die europäischen Binnenschifffahrtsaktivitäten des südafrikanischen Logistikers wie geplant übernehmen. Der Vollzug wird per Ende Juli angestrebt.

EU steckt weitere 2,2 Mrd. EUR in Verkehrsinfrastruktur

Aus 273 Vorschlägen wurden 140 Projekte ausgewählt, mit denen Lücken im transeuropäischen Verkehrsnetz geschlossen und der Transport umweltverträglicher gestaltet werden soll. Der Großteil des Geldes fließt in die Bahninfrastruktur. Auch in Deutschland werden zahlreiche Projekte gefördert.