Deutsche Verkehrs-Zeitung

Binnenschifffahrt

Schweizerische Rheinhäfen steigern Halbjahresergebnis

Der Import von Mineralölprodukten steigt um mehr als ein Drittel, das Ergebnis im Containerverkehr liegt allerdings unter dem der Vorjahresperiode.

Der Schifffahrt darf das Wasser nicht ausgehen

Klimapolitik ohne Binnenschifffahrt funktioniert nicht. Im Gegenteil: Der Verkehrsträger hat noch Potenzial, und dies sollte mit Infrastruktur­investitionen und Technologieförderung ausgeschöpft werden. Ein Leitartikel von Jan Peter Naumann.

Längst nicht alles im Fluss

Aus der Not eine Tugend zu machen, darum geht es gegenwärtig bei Hafenbetrieben und Schifffahrtstreibenden an und auf der Elbe.

Zwangspause auf der Elbe

Monatelange Niedrigwasserperioden, in denen der Fluss nicht mehr befahrbar ist, machen der Binnenschifffahrt zunehmend zu schaffen. Es gibt ­Auftraggeber, die sich deswegen bereits von der Wasserstraße abgewendet haben.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Binnenschifffahrt

Behala lässt emissionsfreies Schubboot bauen

Ab dem 4. Quartal 2020 wird auf der Wasserstraße innerhalb Berlins und auf dem Weg nach Hamburg der emissionsfreie Transport mit einem Schubboot statttfinden.

Schiffshebewerk Scharnebeck wieder in Betrieb

Seit 3 Uhr in der Nacht zu Donnerstag arbeitet der Binnenschiffsaufzug wieder. Der Rückstau im Elbe-Seitenkanal, der durch die Sperrung entstanden war, wird mit Hochdruck abgearbeitet.

Nach Dammreparatur: Elbe wird wieder gestaut

Die Reparaturen am Wehr in Geesthacht sind beendet. Es wird aber wohl noch eine Weile dauern, bis sich der Binnenschiffs-Rückstau aufgelöst hat.