Deutsche Verkehrs-Zeitung

Land

Hermes stellt Liefery ein

Die Liefertochter verschwindet bald vom Markt. Damit verabschiedet sich Hermes Germany von den Same-Day-Leistungen und der Lieferung von Frischeprodukten. Der Paketdienst will sich künftig auf das Next-Day-Delivery-Geschäft konzentrieren.

Kombiverkehr bindet Megahub Lehrte in Netze ein

Im April 2021 soll es losgehen: Der Operateur zieht die ersten Verkehre auf die neue Schnellumschlaganlage. In Deutschland werden zunächst Ludwigshafen, Lübeck, Kiel, Hamburg, München und Duisburg angebunden. Hinzu kommt Malmö in Schweden. Der Hub ermöglicht dann durch schnelles Umsteigen von Zug zu Zug ganz neue Direktbuchungen für die Kunden.

Ifo-Umfrage: Logistiker überwiegend negativ gestimmt

Das Geschäftsklima im Straßengüterverkehr hat sich im November wieder verbessert, bleibt aber im Minusbereich. Und die etwas verschlechterte Stimmung bei den Speditionen ist auf einen schwindenden Optimismus zurückzuführen.

Transoflex ist nun Partner der zivilen Notfallversorgung in Deutschland

Der Expressdienstleister hat sich gegenüber der Bundesregierung verpflichtet, in Notfällen und Krisen Transportkapazität für Medikamente und medizinische Güter zur Verfügung zu stellen. Im Gegenzug wird das Unternehmen in Notfällen von staatlichen Stellen priorisiert beauftragt und genießt weitere Vorzüge.

Gateway Basel Nord nimmt weitere Hürde

Das Tauziehen um das neue Containerterminal bleibt trotz der Zustimmung aus der Bevölkerung des Kantons Basel-Stadt spannend: Mehrere Klagen dagegen sind derzeit noch anhängig.  

Paketrekord von 2019 überschritten: Was DHL-Kunden beim Weihnachtsversand beachten sollten

Mit 1,6 Mrd. Paketen hat DHL bereits fünf Wochen vor Weihnachten den Vorjahreswert geknackt. Bis Jahresende rechnet der Konzern mit einem Plus von etwa 15 Prozent. Die Dienstleister appellieren an die Verbraucher, ihre Pakete rechtzeitig abzuschicken, damit diese pünktlich zu Weihnachten ankommen.

Saloodo fährt interkontinental

Die digitale Frachtplattform ist ab sofort in über 50 Ländern auf vier Kontinenten verfügbar. Bereits mehrere Global Player aus Chemie, Logistik, Gesundheitswesen sowie Energie- und Ölindustrie nutzen nach Angaben des Start-ups das interkontinentale Angebot. Darunter sind auch drei Dax-Konzerne.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Land

Martin Burkert wird Vorsitzender der Allianz pro Schiene

Der EVG-Vize hat ein neues Ehrenamt. Die neue Vorstandsleitung des Verkehrsbündnisses wird von Richard Mergner, Landesvorsitzender des BUND Naturschutz in Bayern, und dem Leiter von Siemens Mobility Deutschland als stellvertretendem Vorsitzenden komplettiert.

Bosch Secure Truck Parking expandiert in Frankreich

Über die digitale Buchungsplattform ist neben Calais nun ein zweiter Standort in der Nähe von Paris buchbar. Speditionen und Trucker können ab sofort auf dem Areal von BSH Hausgeräte gesicherte LKW-Stellplätze reservieren.

Think local auch im Straßengüterverkehr

Die Regeln für den Kabotageverkehr müssten verschärft werden. Im Anschluss an einen internationalen Transport sollten ausländische Unternehmen nur noch eine Kabotagefahrt frei haben, meint jedenfalls der Wiener Transportunternehmer Fritz Müller in seinem Gastkommentar.

„Deutsche Transportunternehmer sind Wertschöpfer“

Nur mit einer eindeutigen Regelung der Verladerhaftung kann es in Sachen Kabotage zu einer sauberen Lösung kommen. Das schreibt der Transportunternehmer Kay Burchardt aus Mecklenburg-Vorpommern in seinem Leserbrief.