Deutsche Verkehrs-Zeitung

Human Resources

Lkw-Fahrer: In Sommernächten droht Schlaflosigkeit in der Kabine

Wegen steigender Durchschnittstemperaturen gibt es in der EU Rufe nach einer verpflichtenden Einführung von Standklimaanlagen für Lkw. Die EU-Kommission legt sich bisher nicht fest.

Turbo-Karriere mit dualem Logistikstudium

Die Verbindung von akademischer Wissensvermittlung mit Praxisnähe bereitet den Führungsnachwuchs ohne Umwege auf die frühe Übernahme von Verantwortung vor. Doch die Pandemie stellt die Studenten derzeit auf eine harte Probe.

Freiheit statt hohes Fixgehalt

Die Coronapandemie treibt die Digitalisierung der Transportwirtschaft voran. Doch Spezialisten für die digitale Transformation sind rar. Wie man diese für sein Unternehmen gewinnen kann, erklärt Personalberaterin Martina Fohr im DVZ-Interview.

Führen in der Pandemie

Die Coronakrise hat auch in der Transport- und Logistikbranche die Arbeitsabläufe durcheinandergewirbelt. Doch was bedeutet das für Führungskräfte und Mitarbeiter? Die DVZ hat sich umgehört.

Ifo Institut: Logistik-Personalchefs erwarten Lohnsteigerungen

Vor allem die Fach- und Führungskräfte dürfen auf mehr Gehalt hoffen, während ungelernte Mitarbeiter kaum ein Plus erwarten können. Im Gegenzug müssen aber viele Beschäftigte damit rechnen, dass Sonderzahlungen gekürzt werden.

Raben Group etabliert „Manager of Choice“-Programm

Der Logistikdienstleister hat ein neues Konzept aufgesetzt, um seine Führungskräfte in ihrer Entwicklung zu fördern. Ein Gamification-Ansatz soll nicht nur die Bindung zwischen Managern und Mitarbeitern verbessern, sondern auch die zwischen dem Unternehmen und den Führungskräften.

Stena Line will das weibliche Management bis 2022 verdoppeln

Anlässlich des Weltfrauentages hat die schwedische Fährreederei angekündigt, den Frauenanteil im gesamten Unternehmensmanagement bis Ende nächsten Jahres auf 30 Prozent erhöhen zu wollen. Bislang seien lediglich 2 Prozent der insgesamt 1,2 Millionen Seeleute weltweit Frauen.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Human Ressources

DVZ Podcast: Karriere in der Logistik machen – aber richtig!

Die Transport- und Logistikbranche bietet ein breites Spektrum an Aufgaben und natürlich auch vielfältige Möglichkeiten, Karriere zu machen. Doch haben sich mittlerweile die Vorzeichen auf Seiten der Arbeitnehmer und Bewerber deutlich gewandelt: Es geht vielfach weniger um die typischen Insignien des Aufstiegs, sondern oft auch um Sinnhaftigkeit im Berufsleben. Im DVZ-Podcast spricht Karrierecoach Michel Rothgaenger über das perfekte Matching von Mensch, Job und Unternehmen – und auch darüber, warum man manchmal einfach Nein sagen muss.

Verkehrspolitischer Diskurs startet

Die Fachgruppe Logistik an der Hochschule Osnabrück startet im Januar eine Ringvorlesung zur Verkehrspolitik. Einer der Initiatoren ist der ehemalige Bundesverkehrsminister Kurt Bodewig. Er will damit einen Dialog anstoßen.

Zahl der Kurzarbeiter in der Logistik steigt

Die Zahl der Beschäftigten in Kurzarbeit dürfte laut Schätzungen im Sektor Verkehr und Lagerei im Dezember erneut leicht gestiegen sein. Trotz des flächendeckenden Einsatzes von Kurzarbeit kostet die Coronakrise in Deutschland hunderttausende Jobs.

Prof. Stephan Freichel: „Entscheider sollten Möglichkeiten der KI zeitnah prüfen“

Das Logistikteam der TH Köln ist kurz vor Weihnachten für herausragende Lehrangebote auf dem Gebiet „Künstliche Intelligenz in der Logistik“ mit dem BMVI-Hochschulpreis ausgezeichnet worden. Prof. Stephan Freichel verrät im Kurzinterview, wo künstliche Intelligenz schon heute Aufgaben übernimmt und welche technischen Skills die Führungskräfte von morgen brauchen.