Deutsche Verkehrs-Zeitung

Human Resources

Jede zweite Speditionsstelle bleibt leer

Es fehlt an Fahrern, Speditionskaufleuten, Lagerpersonal: Der Fachkräftemangel ist inzwischen Verkaufsgrund Nummer eins für Speditionen.

Vom Hörsaal in die Logistik

Die Aufgaben sind spannend, doch beim Gehalt gibt es noch Luft nach oben: Die Transportwirtschaft will und muss für die dringend benötigten Akademiker attraktiver werden.

Ohne Mut kein Erfolg

Die Bundesvereinigung Logistik (BVL) hat das Jahr 2019 und den Deutschen Logistik-Kongress unter das Motto „Mutig machen“ gestellt. Damit setzt sie ein Zeichen gegen Verunsicherung und Verzagtheit.

Logistiker sind im Netz oft nicht sichtbar

In Zeiten des digitalen Wandels wird die Sichtbarkeit von Unternehmen in den sozialen Medien immer wichtiger. Dass die Online-Präsenz von Logistikdienstleistern aber noch zu wünschen übrig lässt, zeigt der „Sichtbarkeitsreport Logistik 2019“.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Human Ressources

Carousel startet Online-Lernplattform für Mitarbeiter

Das Angebot richtet sich an alle Mitarbeiter in Europa und bietet individuelle Entwicklungsprogramme.

Drohnen-Jockey statt Asphalt-Cowboy

Das Berufsbild des LKW-Fahrers hat sich seit Jahrzehnten kaum geändert. Doch um den neuen technischen Möglichkeiten gerecht zu werden, ist laut Thomas Schulz, Personalvorstand bei DB Schenker, Bewegung notwendig. Und er sieht noch weiteren Handlungsbedarf.

HR-Strategie für Social Media: Die fatale Angst vor dem Shitstorm

Die Logistik- und Transportwirtschaft ist in den sozialen Netzwerken kaum sichtbar. Dabei werden Facebook, Instagram und Co. zunehmend wichtiger, um die besten Fachkräfte anzulocken. An spannenden Geschichten mangelt es der Branche jedenfalls nicht, behaupten Experten.

VDV: Mit bundesweiter Stellenbörse gegen Personalmangel

Die neue Online-Stellenbörse des VDV soll gegen den Personalmangel im Personen- und Schienengüterverkehr helfen.